Outreach-Personalisierung durch automatisiertes Vertriebsengagement

Von Emily Vince, Senior Product Marketing Manager

Veröffentlicht 30. Juni 2020
Zuletzt geändert 29. Juli 2020

Wenn potenzielle Kunden Interesse an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung zeigen, erwarten sie eine schnelle und persönliche Antwort. Laut einer aktuellen Studie von Dimensional Research ist für die meisten Verbraucher eine schnelle Antwortzeit der wichtigste Aspekt einer Verkaufsinteraktion. Und in der Verkaufsumgebung von heute, in der es weniger Gelegenheiten zum persönlichen Kontakt mit potenziellen Kunden gibt, ist eine schnelle, proaktive und personalisierte Kommunikation wichtiger denn je, um Vertrauen zu schaffen und die Pipeline zu füllen. Das Auffinden und Engagieren von Leads ist allerdings ein mühsamer und zeitaufwendiger Prozess. Ohne Automatisierung können Mitarbeiter endlos viel Zeit damit verbringen, Leads manuell per E-Mail anzusprechen, um ihr Interesse abzuschätzen und Anruftermine zu vereinbaren – oder, was noch schlimmer ist, Leads gar nicht erst zu kontaktieren.

Um die personalisierte Kontaktaufnahme für Vertriebsteams effizienter zu machen, stellen wir neue Tools zur Automatisierung von Vertriebsaktivitäten in Zendesk Sell vor. Mit diesen neuen Funktionen können Mitarbeiter die Versendung personalisierter E-Mails an Leads planen, damit sie in kürzerer Zeit mehr Interessenten ansprechen und qualifizieren können. Diese Tools sind in unsere CRM-Lösung Zendesk Sell integriert und fügen sich nahtlos in die Arbeitsabläufe Ihrer Vertriebsmitarbeiter ein, sodass sie ohne zusätzliche Software in kürzester Zeit loslegen können. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Vertriebsteams von diesen Funktionen profitieren können.

Schnelles, personalisiertes Follow-up

Beim Vertrieb kommt alles auf das Tempo an. Anbieter, die am schnellsten auf Anfragen potenzieller Kunden reagieren, sind oft am erfolgreichsten. Mit den in Zendesk Sell verfügbaren Tools zur Automatisierung des Vertriebsengagements können Vertriebsmitarbeiter sofort bei mehreren Leads auf einmal nachfassen und so dafür sorgen, dass ihnen keine Chancen durch die Lappen gehen. Vertriebsmitarbeiter können einzelne oder mehrere Leads in benutzerdefinierte E-Mail-Sequenzen aufnehmen, um Outreach im großen Rahmen durchzuführen. Durch Platzhalter in E-Mail-Vorlagen werden automatisch die richtigen Informationen in E-Mails übernommen – und E-Mails somit ohne weiteres menschliches Eingreifen personalisiert.

Vor Zendesk Sell verließ sich das globale Design- und Entwicklungsunternehmen thoughtbot auf ein Marketing-Tool zur Automatisierung der anfänglichen Outreach-E-Mails. Es wurden auch manuelle Follow-up-Mails gesendet, um persönliche Beziehungen zu knüpfen. Das nahm allerdings viel Zeit in Anspruch. Mit den in Zendesk Sell verfügbaren Tools zur Vertriebsautomatisierung konnte das thoughtbot-Team den Outreach-Prozess automatisieren, ohne dabei die persönliche Note einzubüßen. Der Gründer und CEO von thoughtbot, Chad Pytel, drückt es so aus: „Mit den Funktionen zur Automatisierung des Vertriebsengagements können unsere Mitarbeiter die personalisierte Kontaktaufnahme mit Leads automatisieren und so mit weniger manuellem Aufwand Interessenten schneller qualifizieren.“

Produktivere Vertriebsmitarbeiter

Manuelles Outreach nimmt viel Zeit in Anspruch – Zeit, die für den Aufbau von Beziehungen und für den Vertrieb genutzt werden könnte. Durch die Automatisierung des Vertriebsengagements ist es nicht mehr nötig, Leads manuell per E-Mail zu kontaktieren, um ihr Interesse zu ermitteln und Gesprächstermine zu vereinbaren. Ihr Team kann sich jetzt auf komplexere Konversationen und den Aufbau von Beziehungen konzentrieren. Da diese Tools direkt in Zendesk Sell integriert sind, fügen sie sich nahtlos in die bestehenden Arbeitsabläufe der Vertriebsmitarbeiter ein.

Mailchimp, die All-in-one-Marketingplattform für wachsende Unternehmen, weiß aus erster Hand, wie die Automatisierung des Vertriebsengagements die Produktivität steigern kann. Vor Zendesk Sell hatte das Unternehmen Schwierigkeiten, schnell und freundlich auf immer mehr Anfragen von Leads zu reagieren und eine persönliche Customer Experience bereitzustellen. Das Business-Development-Team von Mailchimp verbrachte viel Zeit damit, Interessenten manuell zu kontaktieren, um ihr Interesse zu messen und sie durch den Sales-Funnel zu führen. Kyle Raymond, Customer Engagement Manager, Business Development, schätzt, dass seine Mitarbeiter mit den Vertriebsengagement-Tools in Zendesk Sell „mindestens vier Stunden pro Woche“ sparen: „Was wir besonders gut finden, ist, dass diese Tools direkt in Sell integriert sind: Je mehr wir direkt in unseren Sales-CRM-System erledigen können, desto besser.“

Am gleichen Strang ziehen

Ohne eine automatisierte Outreach-Lösung lässt sich nur schwer sicherstellen, dass alle Mitarbeiter die Botschaft des Unternehmens auf einheitliche Weise vermitteln und alle etablierten Prozesse einhalten. Und ohne Transparenz über die gesamte Kundenkommunikation ist nicht klar, was funktioniert und was verbessert werden muss.

Durch Automatisierung des Vertriebsengagements geben Sie Ihren Mitarbeitern Vorlagen und bewährte Kadenzen an die Hand, damit es zu weniger Abweichungen kommt und Prozesse besser eingehalten werden. Alle E-Mails in einer Sequenz erscheinen im Lead-Aktivitätsfeed und in Berichten – genau wie jede andere Kommunikation. Teams erhalten so einen vollständigen Einblick in die Mitarbeiteraktivitäten und sehen, wie sich ihre Outreach-Strategien auf die Pipeline und Geschäfte auswirken. Darüber hinaus können Teams mit Sequenzberichten, die auch die entsprechenden Antwortraten enthalten, E-Mail-Sequenzen wiederholen und optimieren, um ein effektives Engagement sicherzustellen.

Die Zendesk-Tools zur Automatisierung des Vertriebsengagements helfen dem Team von thoughtbot, sich besser untereinander abzustimmen und gemeinsam an Geschäftsabschlüssen zu arbeiten. „Weil diese Funktionen direkt in Zendesk Sell integriert sind, hat unser Team Einsicht in die gesamte Kundenkommunikation, damit wir gemeinsam neue Kunden an Bord holen können“, sagt Pytel. „Das hat sich für uns als ausschlaggebend erwiesen.“

Einrichtung in Minutenschnelle

In diesen unsicheren Zeiten schnallen immer mehr potenzielle Kunden den Gürtel enger. Daher ist es wichtiger denn je, schnell eine persönliche Verbindung herzustellen. Mit den Tools zur Vertriebsautomatisierung in Zendesk Sell können Teams den Outreach-Prozess sofort verbessern und in kürzerer Zeit mehr qualifizierte Interessenten ansprechen.Diese Tools sind im Add-on Reach enthalten, einer Komplettlösung für Lead-Generierung und Engagement, die ganz ohne zusätzliche Software oder Einrichtungsschritte sofort einsatzbereit ist. Mit leistungsstarken Tools für die Akquise und Anreicherung einerseits und Automatisierung des Vertriebsengagements andererseits ermöglicht es Reach Vertriebsteams, die Kontaktaufnahme zu potenziellen Kunden zu automatisieren, so dass sie schneller mehr qualifizierte Kunden erreichen können. Starten Sie noch heute ein kostenloses Trial.

Die richtigen Personen erreichen

Erstellen Sie gezielte Listen potenzieller Kunden, identifizieren Sie die richtigen Ansprechpartner in jedem Unternehmen und akquirieren Sie nahtlos über verschiedene Kanäle hinweg.