Zendesk läutet das Zeitalter des Conversational CRM ein

Entdecken Sie die neuen Kanäle, Tools und Workflows, die für verbesserten Kundensupport und Vertrieb sorgen.

Veröffentlicht 26. Oktober 2022
Zuletzt aktualisiert: 4. November 2022

Der neue Ansatz für Unternehmen zur Verwaltung ihrer Kundenbeziehungen heißt Conversational CRM. Dazu gehören neue Kanäle (z. B. webbasiertes oder mobiles Messaging), neue Technologien (z. B. KI, die mehr zu bieten hat, als den bloßen Hype) sowie neue Methoden für einen besseren Überblick über Konversationen (z. B. innovative Benutzeroberflächen für Supportmitarbeiter).

Denn eines steht fest: Kunden sind Menschen. Und Menschen möchten nicht wie ein Geschäft oder Ticket behandelt werden, wenn sie mit Marken interagieren. Unternehmen, die sich für Conversational CRM entscheiden, arbeiten kundenorientiert und bieten ihren Kunden den Support und die Customer Experiences, die sie heutzutage erwarten.

Denn mehr als 70 Prozent der Kunden geben an, dass sie Conversational Experiences erwarten, wenn sie mit Marken interagieren. Fast drei Viertel der Kunden finden außerdem, dass Supportmitarbeiter Zugang zu relevanten Daten für ihre Accounts haben sollten, um ihre Anfragen besser bearbeiten zu können. Und genau das gelingt im digitalen Zeitalter mithilfe von Conversational CRM.

Wenn Sie weitere Infos über Conversational CRM erhalten möchten und erfahren wollen, wie Sie Zendesk bei Ihren ersten Schritten unterstützt, können Sie hier unser kostenloses Whitepaper herunterladen.