Beitrag

Eine Übersicht der Apps für Startups

Mit den richtigen Apps können Sie schnelleren Service bieten und den Aufwand für Kunden reduzieren. Legen Sie mit diesen App-Empfehlungen für Startups los.

Von Sarah Olson, Senior Associate, Content Marketing, @seolson5

Veröffentlicht 18. September 2020
Zuletzt aktualisiert: 27. August 2021

Wir wissen dank unseres CX-Benchmark-Berichts für Startups 2020, dass schnell wachsende Startups mehr Apps nutzen als andere mit weniger Wachstum. Aber wie findet man bei einem so riesigen Angebot heraus, welche Apps man wirklich braucht?

Natürlich gibt es kein richtig oder falsch. Aber es kann hilfreich sein, zu erfahren, was andere Personen in ähnlichen Situationen geholfen hat. Lesen Sie hier weiter, um einen Überblick über hilfreiche Apps für Startups von unserem Zendesk für Startups-Team zu erhalten.

Wie Apps Startups beim Wachsen helfen können

Als Startup ist Ihre Superkraft die Agilität. Das Letzte, was Sie tun wollen, ist, Ihr Team zu überfordern, indem Sie zu viele Tools auf einmal hinzufügen oder Ihre Optionen nicht sorgfältig abwägen – denn es gibt eine ganze Menge.

Aber wenn Sie es richtig machen, können Apps Ihre Geschäftsprozesse vereinfachen und optimieren, ohne dass Ihr Team mehr Stress hat. Vielleicht nutzen Sie Apps zur Zusammenarbeit wie Slack oder Zoom bereits. Indem Sie sie in Ihr vorhandenes Tool integrieren, können Sie Ihrem Team helfen, auf Kundendaten zuzugreifen, Kundenprobleme schnell zu lösen und während des gesamten Prozesses auf einer Seite zu bleiben.

Startups sollten alle vier bis fünf Monate eine neue App oder Integration hinzufügen
CX-Benchmark-Bericht für Startups 2020

Wenn Sie weiter wachsen, benötigen Sie Apps, die unkompliziert mit Ihnen skalieren. Integrationen können Ihre internen Prozesse optimieren, damit Ihre Teams weiterhin produktiv und effizient arbeiten können, wenn Sie sich von einem Team mit 10 zu einem Team mit 100 oder mehr Mitgliedern entwickeln.

Basierend auf dem Verhalten schnell wachsender Startups in unserem Benchmark haben wir festgestellt, dass Startups alle vier bis fünf Monate eine neue App oder Integration hinzufügen sollten, um nach zwei Jahren fünf davon dauerhaft eingeführt zu haben.

Beliebte Apps für Startups

Hier sind einige App-Kategorien, die bei Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern beliebt sind und die für einige der Anwendungsfälle von Startups nützlich sein können.

Kategorie Apps
Zusammenarbeit Slack, Zoom, Trello, TeamViewer und Productboard
Mitarbeiterproduktivität Tymeshift, Five Most Recent, Kaizo, Knowledge Capture, Tray.io
Feedback und Rezensionen SurveyMonkey, Trustpilot, Stella Connect, AppFollow
E-Commerce und Marketing Shopify, Mailchimp, ChannelReply und ShipStation

 

7 App-Integrationen für eine bessere CX

Apps spielen nicht nur für Ihre internen Teams, sondern auch für Kunden eine wichtige Rolle. Mit den richtigen Apps können Sie schnelleren Service bieten und den Aufwand für Kunden reduzieren.

Auf dem Zendesk Marketplace können Sie mehr als 1.000 Apps, Integrationen und Partner entdecken, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihren bevorzugten Zendesk-Tools wie Support, Chat und Sell herauszuholen. Manche davon kosten extra, viele sind jedoch kostenlos. Sie können also einfach gucken, was in Ihr Budget passt.

Es gibt so viele Möglichkeiten. Aber diese Apps sind ein guter Ausgangspunkt für viele Teams, und sie gehörten zu den beliebtesten unter den Startups in unserem Benchmark.

  1. Slack

    Viele Startups verwenden Slack für die Teamkommunikation. Durch die Integration von Slack mit Zendesk Support stellen Sie sicher, dass Ihr gesamtes Team bei wichtigen Kundenproblemen auf dem neuesten Stand ist. Slack hilft Ihnen dabei, alle Ihre Kundensupport-Interaktionen an einem Ort zu vereinen. Mit Slack-Messaging-Aktionen können Sie in nur wenigen Sekunden Tickets erstellen und Kommentare hinzufügen sowie Echtzeit-Benachrichtigungen zu Tickets in einem bestimmten Slack-Kanal erhalten.

  2. Knowledge Capture

    Ihre Mitarbeiter sind die wahren Experten für Ihr Unternehmen, weil sie sich tagtäglich mit allen Details befassen. Knowledge Capture nutzt das kollektive Wissen Ihres Teams, indem es Ihren Supportmitarbeitern ermöglicht, Help-Center-Beiträge zu suchen und in Tickets zu verlinken sowie neue Beiträge zu erstellen, während sie Tickets über eine Vorlage im Zendesk Support-Arbeitsbereich beantworten. Darüber hinaus werden die Daten zu App-Aktivitäten in einem benutzerdefinierten Dashboard erfasst, das wichtige Kennzahlen zu Ticketauswirkungen, Mitarbeit- und Inhaltsleistung anzeigt.

  3. Benutzerdaten

    Für Startups zählt jede einzelne Kundeninteraktion. Mit der App User Data für Zendesk Support können Sie Kundeninformationen sofort sehen. So wissen Sie genau, mit wem Sie sprechen und wie Sie Kunden am besten unterstützen können. Wichtige Informationen wie Benutzer, Organisation, Tags, Ticketaktivitäten und Kontaktinformationen sind direkt im Arbeitsbereich des Supportmitarbeiters einsehbar. So erhalten Sie einen umfangreichen Einblick in vergangene Interaktionen mit Ihrem Unternehmen und können eine individuellere Antwort geben.

  4. Zeiterfassung

    Startups sind manchmal skeptisch gegenüber Workforce-Management-Tools, aber wenn sie richtig eingesetzt werden, können sie einen großen Unterschied machen. Mit der App Time Tracking finden Sie leicht heraus, welche Kunden die kompliziertesten Tickets einsenden oder bei welchen Problemtypen Ihr Team am längsten zur Lösung braucht. Sie können auch die Tickets einzelner Supportmitarbeiter durchgehen, um herauszufinden, in welchem Bereich er besonders gut ist und für welche er etwas länger braucht. Mit diesen Informationen können Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Team so auszurichten, dass die Stärken jedes Einzelnen bestmöglich genutzt werden.

  5. JIRA

    Wir leben in einer digitalen Welt. Das bedeutet, dass Sie Ihren Kunden helfen müssen, komplexe, technische Probleme zu lösen. Mit Zendesk Support für JIRA sind Ihre Support- und Entwicklungsteams immer auf demselben Stand, wenn ein Entwicklungsproblem auftritt. Sie können Zendesk-Support-Tickets ganz einfach eskalieren und mit einem JIRA-Problem verknüpfen, sodass wichtige Informationen geteilt werden und die Zusammenarbeit mühelos funktioniert. Dies gewährleistet einen vollständigen Überblick über die Kundenkonversationen im Zusammenhang mit einem Problem, wobei Anpassungen an Ihre Workflows möglich sind.

  6. Zendesk Sell

    Als aufstrebendes Startup haben Sie die Möglichkeit, Silos aufzubrechen, bevor sie überhaupt entstehen können. Apps können Ihnen helfen, Ihre Teams mit den Tools zu vernetzen, die sie bereits nutzen. Wenn Sie die Zendesk Sell-App hinzufügen, erhalten Ihre Supportmitarbeiter mehr Kontext aus dem Vertriebsprozess und können das Vertriebsteam während einer Supportkonversation über eine mögliche Opportunity benachrichtigen. Außerdem kann direkt in Zendesk Sell auf Zendesk Support-Tickets zugegriffen werden. So können Sie Käufer und Verkäufer miteinander vernetzen und sich ein vollständiges Bild von der aktuellen Erfahrung eines Kunden machen.

  7. Helpdesk Migration

    Sie müssen Daten aus Ihrer vorherigen Supportlösung migrieren? Sie sind nicht alleine. Viele Startups befinden sich in der Situation, wenn sie feststellen, dass die Lösungen, auf die sie sich in der Anfangsphase verlassen haben, nicht mehr mithalten können. Mit der App Helpdesk Migration können Sie den Wechsel zu Zendesk noch einfacher gestalten. Migrieren Sie von über 30 verschiedenen Plattformen und behalten Sie wichtige Informationen, einschließlich früherer Tickets, Benutzerinformationen, benutzerdefinierter Felder usw.

Dies sind nur einige der Optionen für Unternehmen, die Zendesk für Support und Vertrieb nutzen. Suchen Sie im Zendesk Marketplace nach Ihren Lieblings-Apps, wo Sie mehr als 1.000 Lösungen finden.

Die richtigen Apps finden

Es gibt kein richtigen oder falschen Weg, wenn es um Ihr Tech-Stack geht. Sie müssen es wahrscheinlich einfach ausprobieren. Und eventuell merken Sie im Laufe der Zeit, dass Ihr Unternehmen eine Veränderung braucht. Das alles gehört als Startup dazu. Aber das Gute ist, dass Sie da nicht alleine durch müssen.

Zendesk für Startups ist eine Community von gleichgesinnten Gründern, die sich denselben Herausforderungen stellen. Prüfen Sie, ob Sie in Frage kommen, und bewerben Sie sich hier, um 6 Monate lang von kostenlosem Zugang zu den Support- und Vertriebstools von Zendesk sowie Networking und Schulungen über unser neues CX Academy-Programm zu profitieren.

Mehr über Zendesk für Startups erfahren.

Startups CX Benchmark Report

Wir haben über 4.000 Startups untersucht, um herauszufinden, ob es einen Zusammenhang zwischen CX-Investitionen und schnellerem Wachstum gibt. Achtung, Spoiler: Ja, gibt es.