Drei Methoden, um durch Personalisierung Vertrauen aufzubauen und Beziehungen zu stärken

Veröffentlicht 15. Juni 2022
Zuletzt aktualisiert: 15. Juni 2022

Angesichts des doppelten Drucks, den die Gegebenheiten durch die Coronapandemie einerseits und die schnell wachsenden Kundenerfahrungen andererseits Finanzdienstleistern auferlegten, muss der Sektor die Customer Experience neu überdenken. Viele Firmen beeilen sich, vollständig digital arbeiten zu können und jede Interaktion zu personalisieren. Die Zahlen sprechen dafür:

  • 80 % der Kontakte mit Finanzinstituten erfolgen heute über digitale Kanäle
  • 73 % der Kunden sagen, dass sie nach einer schlechten Erfahrung mit dem Service zur Konkurrenz wechseln würden
  • 42 % der Verbraucher „ärgern sich“, wenn Inhalte nicht personalisiert sind

Im Zuge der Digitalisierung ist Vertrauensstärkung erforderlich – vor allem, weil der zwischenmenschliche Kontakt immer weiter zurückgeht. Finanzdienstleister sollten ein tiefgreifendes Verständnis ihrer Kunden an den Tag legen, um ihr Vertrauen zu gewinnen – und mit ihnen ins Geschäft zu kommen.

In diesem Leitfaden zeigen wir Ihnen, wie Ihnen persönliche Kundenbeziehungen mithilfe umfassender Informationen gelingen und wie Sie auf allen Kanälen Vertrauen schaffen, damit Ihre Customer Experiences reibungslos verlaufen und Ihre Kunden begeistert sind.