Bericht: Der Stand des CX-Reifegrads bei mittleren und großen Unternehmen in Europa

Zendesk hat gemeinsam mit ESG Research ein Rahmenwerk zum Thema CX-Reifegrad entwickelt, um so Unternehmen dabei zu helfen, Entscheidungen auf Grundlage klarer Daten zu treffen. Lesen Sie den Bericht und erfahren Sie, wie Ihr Team abschneidet.

Veröffentlicht 6. Oktober 2021
Zuletzt aktualisiert: 6. Oktober 2021

Die Bereitstellung einer hervorragenden Customer Experience (CX) erfordert eine Menge Einsatz und es ist nicht einfach, dabei die besten strategischen Investitionen zu ermitteln. Um Unternehmen dabei zu helfen, diese Aufgabe zu meistern, hat sich Zendesk mit ESG Research zusammengetan und ein Rahmenwerk zu den Themen CX-Reifegrad und CX-Erfolg entworfen. Der folgende Bericht zeigt die Ergebnisse für mittlere und große Unternehmen mit Sitz in Europa und Großbritannien: Der Stand der CX-Reife bei mittleren und großen Unternehmen in Europa: Studien zeigen, dass eine Verbesserung des CX-Reifegrads eine unternehmenskritische Aufgabe ist. ESG befragte daher CX-Führungskräfte aus aller Welt und konnte vier verschiedene CX-Reifegrade identifizieren: Champions, Gipfelstürmer, Aufsteiger und Anfänger. Diese bezeichnen jeweils: Unternehmen mit einem optimal entwickelten CX-Betrieb, Unternehmen auf dem Weg zur perfekten CX, Unternehmen mit guten CX-Ansätzen und Unternehmen, deren Konkurrenzfähigkeit leiden könnte. Dieser Bericht basiert auf Umfragedaten von geschäftlichen Entscheidungsträgern in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Spanien und den Niederlanden.

Erfahren Sie, wie die CX-Reifegrade in Europa aufgeteilt sind.

  1. Mittlere und große Unternehmen in Europa bleiben hinter ihren Mitbewerbern im Rest der Welt zurück, wo 13 % den Champion-Status erreichen.

  2. 64 % der teilnehmenden Unternehmen in Frankreich und Spanien haben in den vergangenen 12 Monaten ihre CX-Initiativen beschleunigt, ein deutlich höherer Prozentsatz als ihre Kollegen in Deutschland (48 %), den Niederlanden (44 %) und dem Vereinigten Königreich (49 %).

  3. Champions weisen gegenüber Anfängern eine 10,6-mal höhere Wahrscheinlichkeit auf, ihre Zufriedenheitsziele zu erreichen.