E-Book

Besserer Self-Service mit den richtigen Metriken

Veröffentlicht 11. November 2018
Zuletzt geändert 11. November 2018

Wenn Sie bereits den Sprung ins kalte Wasser des Self-Service gewagt haben, Glückwunsch! Sie skalieren Ihren Support auf intelligente Weise, sorgen für ein hervorragendes Erlebnis für Ihre Kunden und stellen damit eine wichtige Ressource bereit.

Aber vielleicht ist Ihnen noch nicht so ganz klar, wie es jetzt weitergehen soll. In der Führungsetage will man wissen, was Self-Service konkret bringt, und die Supportexperten (mit anderen Worten: Sie) brauchen Tools wie Statistiken, Business Intelligence und Vokabular, um zu beschreiben, wie Sie testen, lernen und laufend den Kurs korrigieren.