CRM für Start-ups

Steigern Sie das Wachstum Ihres Start-ups mit einer CRM-Komplettlösung.

Ein Leitfaden zu den besten CRMs für Start-ups

Unabhängig von der Größe oder der Branche: Jedes Unternehmen braucht ein System, um seine Kunden dauerhaft zufriedenzustellen. Aber große Unternehmen haben andere Anforderungen als Start-ups, wenn es um CRM-Software geht. Deshalb sollten Start-ups bei Ihrer Suche nach CRM-Software strategisch vorgehen, um die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen zu treffen.

In diesem Leitfaden sprechen wir über einige grundlegende Aspekte des Customer Relationship Managements für junge Unternehmen. Außerdem sehen wir uns einige der besten aktuell verfügbaren CRMs für Start-ups genauer an.

Was ist ein CRM für Start-ups?

CRM steht für „Customer Relationship Management“, also Kundenbeziehungsmanagement. Es handelt sich um eine Art von Software, die Unternehmen dabei hilft, Kontaktinformationen zu verwalten, Vertriebsprozesse zu optimieren und die Produktivität und das Wachstum zu steigern. Viele große Unternehmen, bei denen Sie kaufen, nutzen ein CRM, um die Vielzahl an Kundendaten zu verwalten. Aber CRMs eignen sich nicht nur für Großunternehmen mit einer riesigen Kontaktliste.

Auch Start-ups können von CRM-Softwares stark profitieren. Viele der Funktionen von CRMs sind darauf ausgelegt, die Auswirkungen von Geld, Arbeitskräften und Zeit eines Unternehmens zu maximieren, sodass junge Unternehmen mit weniger Aufwand mehr erreichen können.

Warum benötigt Ihr Start-up ein CRM für den Vertrieb?

Vielleicht sind Sie der Meinung, dass Sie kein CRM benötigen. Vielleicht ist es nicht überlebenswichtig. Aber ohne eine CRM-Software gestaltet sich Wachstum schwierig. Das Ziel des Vertriebs in Start-ups ist, Wachstum zu erreichen. Das heißt, dass Ressourcen benötigt werden, um dieses Wachstum zu fördern und zu planen. Wenn Sie eine CRM-Plattform in Ihr Start-up integrieren, stellen Sie Ihrem Team mehr Ressourcen zur Verfügung, schaffen einen organisierten Vertriebsprozess, der mehr Leads in Kunden verwandelt und sammeln bessere Daten, mit denen Sie Ihr zukünftiges Wachstum planen können.

Welche Probleme eines Start-ups löst eine CRM-Plattform?

Dies sind einige der häufigen Probleme von Start-ups, die mithilfe einer CRM-Software in den Griff bekommen oder gelöst werden:

  • Zu viele Daten. Das beste CRM für Start-ups bietet leistungsstarke Tools zum Sammeln, Speichern und Analysieren von Kundendaten, sodass sichergestellt wird, dass wertvolle Informationen gut organisiert und nicht verschwendet werden.
  • Zu wenig Zeit. Ein Tag hat nur 24 Stunden und Vertriebsmitarbeiter haben häufig nicht ausreichend Zeit. Anstatt mehr Personal einzustellen, können Start-ups mithilfe einer CRM-Plattform und Sales Force Automation (SFA) Aufgaben besser und mit weniger Aufwand verwalten.
  • Sie lernen nicht aus Fehlern. Mit CRM-Berichten und -Analysen können Sie herausfinden, wo Sie in der Vergangenheit gute und schlechte Entscheidungen getroffen haben. Start-ups, die wissen, welche Fehler sie wann gemacht haben, können Anpassungen und Restrukturierungen vornehmen und CRMs stellen die harten Fakten für solche Veränderungen zur Verfügung.

Wie sieht eine gute CRM-Software für Start-ups aus?

Es gibt eine Vielzahl von CRM-Softwares auf dem Markt und sie alle bieten verschiedene Besonderheiten und Funktionen. Aber die besten CRM-Softwares für Start-ups bieten Ihnen auf jeden Fall diese sieben Komponenten:

Sie ist cloudbasiert.

Mit cloudbasierter Software können Nutzer von überall auf die Plattform zugreifen. Das ist besonders für Start-ups wichtig, da sie häufig remote arbeiten oder begrenzten Platz zur Verfügung haben. Die Alternative ist Software vor Ort, was im Vorfeld Kosten für die Infrastruktur, den Platz und interne IT-Mitarbeiter zur Instandhaltung verursacht.

Sie ermöglicht mobilen Zugriff über alle Geräte.

Durch die Option, auf Ihr CRM über ein mobiles Gerät zuzugreifen, erhalten Sie mehr Flexibilität. So kann Ihr Team von überall arbeiten, egal wo Ihre Mitarbeiter gerade sind. Einige CRM-Apps können sogar netzunabhängig genutzt werden, sodass die Nutzer auch dann auf ihre Daten zugreifen und sie aktualisieren können, wenn die Internetverbindung mangelhaft ist.

Sie ist anpassbar.

Kein Start-up gleicht dem anderen. Ihr CRM sollte sich an Ihren Workflow und Ihre Vertriebsprozesse anpassen können. So können Sie Ihre Software präzise an die Bedürfnisse Ihres Teams anpassen und einen reibungslosen Ablauf garantieren.

Sie ist skalierbar, falls Ihr Unternehmen wächst.

Die beste CRM-Software für Start-ups bietet mehrere Preis- und Funktionsoptionen an, sodass Ihr Unternehmen entscheiden kann, was das Budget zu Beginn hergibt. Wenn ein Unternehmen dann wächst, können Nutzer weitere Funktionen hinzufügen, um eine größere Anzahl an Kontakten zu erfassen.

Sie verfügt über alle wichtigen CRM-Funktionen.

CRM-Anbieter bieten eine Vielzahl an verschiedenen Funktionen an. Aber Start-ups brauchen nicht alles davon sofort. Es gibt eine Reihe an essenziellen CRM-Tools, die Teil der CRM-Plattform eines Start-ups sein sollten. Dazu gehören:

Sie hat eine intuitive Benutzeroberfläche.

Die Benutzerfreundlichkeit ist ein wichtiger Faktor, wenn es darum geht, inwieweit Sie von Ihrem CRM profitieren. Auch die leistungsstärkste Software ist nutzlos, wenn die Nutzer die Navigation zu kompliziert finden. CRMs geben ihr Bestes, um unkomplizierte Benutzeroberflächen zu erstellen. Dennoch ist es unmöglich, zu wissen, wie benutzerfreundlich sie wirklich ist. Außer...

Es gibt ein kostenloses Testangebot.

Nur wenn Sie eine Software testen können, wissen Sie, ob die Benutzeroberfläche wirklich intuitiv ist. Viele der besten Vertriebs-CRMs für Start-ups bieten einen kostenlosen Test an, sodass Sie die Funktionen und das Layout testen können, bevor Sie sich für ein Abonnement entscheiden.

Welche Vorteile bietet eine CRM-Software für Ihr Start-up?

  • Sie sparen Zeit. Indem Sie Prozesse wie das Versenden von E-Mails, Terminvereinbarungen und Berichterstellung automatisieren, gewinnt Ihr Team wertvolle Zeit. Sie können eine neue Richtung einschlagen und diese Zeit mit umsatzgenerierenden Aufgaben und dem Aufbau von Kundenbeziehungen verbringen.
  • Sie erhalten präzisere Prognosen. Da manuelle Dateneinträge durch ein CRM reduziert werden, können Sie sich auch darauf verlassen, dass die Daten akkurat und aktuell sind. Und mit einem vollständigen Überblick über das Unternehmen können akkuratere Umsatzprognosen getroffen werden.
  • Sie sind sehr viel organisierter. Schlechte Organisation in Unternehmen kann zu verpassten Chancen, entgangenen Umsätzen und Frustration führen. CRMs helfen Nutzern dabei, ihre täglichen Aktivitäten, Ziele und Vertriebsprozesse zu organisieren. So entsteht weniger Frustration bei Teams und es werden weniger Entscheidungen getroffen, die dem Umsatz schaden.
  • Ihre Kunden werden bei Ihnen bleiben. Um als Unternehmen wachsen zu können, müssen die ersten Kunden auch die treuesten sein. Aber heutzutage erwarten Kunden rund um die Uhr und sofort eine Antwort. Dafür fehlen vielen Start-ups allerdings die Ressourcen. Mit einem CRM können Start-ups mit begrenzten Ressourcen ein System erstellen, mit dem sie herausragenden Service bieten können, der für zufriedene Kunden sorgt. Und das wiederum sorgt für zukünftiges Wachstum.
  • Sie haben einen datenbasierten Wachstumsplan. Funktionen zur Berichterstattung und Aktivitätstracker helfen Unternehmen dabei, die harten Fakten zu Vertriebsmetriken, Abschlussraten, Kundenbindung und parat zu haben. Die Erkenntnisse, die man durch ein CRM erhält, helfen Managern dabei, Verbesserungspotenzial zu erkennen. So können sie Marketing- und Vertriebsaktivitäten verbessern und zukünftigen Erfolg sicherstellen.

Welche Herausforderungen bringt der Einsatz eines CRMs für Start-ups?

Start-ups, die ein CRM nutzen wollen, werden eventuell mit einigen Herausforderungen konfrontiert sein. Das ist ganz normal, wenn Sie große Veränderungen in Ihrem Unternehmen vornehmen. Manche Teammitglieder haben eventuell Schwierigkeiten damit, die Art und Weise zu verändern, wie sie ihre Aktivitäten dokumentieren und ihre Kontakte speichern. Andere wiederum empfinden Frustration oder Überforderung beim Umgang mit einer neuen Plattform.

Um zu verhindern, dass diese Schwierigkeiten sich zu größeren Problemen entwickeln, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Team alle Vorteile kennt, die durch die Nutzung eines CRM entstehen. Teams, die mental darauf vorbereitet sind, neue Tools für ihre Arbeit zu nutzen, erhalten mit einer höheren Wahrscheinlichkeit eine größere Kapitalrendite als Teams, die unvorbereitet oder zögerlich sind.

Auch das Zurücklassen anderer Apps, die sie bisher genutzt haben, kann für Start-ups eine Herausforderung bei der Nutzung eines CRMs sein. Menschen gewöhnen sich an bestimmte Plattformen und es scheint fast verschwenderisch, das Wissen über diese anderen Tools zurückzulassen. Glücklicherweise bieten viele CRM-Plattformen die Integration anderer Apps an, sodass Unternehmen einige der Software weiter nutzen können, über die sie so viel gelernt und an der sie so viel gearbeitet haben.

Was ist das beste CRM für Start-ups?

Zendesk

Zendesk Sell startup CRM

Bildnachweis

Zendesk Sell ist dank einer eleganten Benutzeroberfläche und erschwinglichen Preisoptionen eines der besten CRMs für Kleinunternehmen auf dem Markt. Es bietet Tools für das Überwachen der Vertriebspipeline, Vertriebsprognosen, die Planung von Aufgaben und Aktivitäten und vieles mehr. Es hilft Unternehmen außerdem dabei, die wöchentlichen Arbeitsstunden pro Woche neu zu verteilen, indem Aufgaben automatisiert werden, die nicht zwingend von Mitarbeitern erledigt werden müssen. So können Teams sich darauf konzentrieren, mehr Geschäfte abzuschließen.

Damit junge Unternehmen richtig durchstarten können, bietet Zendesk Sell ein Programm für Start-ups, das 6 Monate kostenlosen und unbegrenzten Zugang auf alle Produkte für qualifizierte Start-ups beinhaltet. Dank einfacher Workflow-Automatisierungen und erkenntnisreichen Echtzeit-Analysen haben Start-ups, die Zendesk nutzen, alles, was sie für eine starke Vertriebsstrategie und mehr Wachstum benötigen.

Features:

  • Content Management
  • Vertriebsanalysen
  • Management der Vertriebspipeline
  • Social-Media-Integration
  • Live-Chat
  • Umsatzprognosen

Streak

Streak startup CRM

Bildnachweis

Streak wurde mit Blick auf G Suite entwickelt und ist das einzige CRM, das vollständig in Gmail integriert ist. So müssen Nutzer nicht dauernd zwischen ihrem Gmail-Postfach und anderen CRM-Tools wechseln. Streak verspricht außerdem, die Nutzer bei der Identifizierung von Engpässen in ihrem Vertriebsprozess zu unterstützen, damit sie Änderungen vornehmen können und so ihre Pipelines in einem gesunden Tempo voranzutreiben.

Wenn Sie ein begeisterter G-Suite-Nutzer sind, haben Sie bereits die nötige Erfahrung, um die Tabellen von Streak zu nutzen. Es bietet außerdem eine App, um auch unterwegs Telefonate automatisch zu erfassen und auf Informationen zugreifen zu können.

Features:

  • Terminvereinbarung
  • Aufgabenverwaltung
  • Interne Chat-Integration
  • Social-Media-Integration
  • E-Mail-Vorlagen

Copper

Copper startup CRM

Bildnachweis

Copper ist ein weiteres Vertriebs-CRM für Start-ups, das für Google Workspace Nutzer designt ist. Copper verspricht seinen Kunden eine kurze Implementierungsphase, sodass die Kapitalrendite schneller erreicht werden kann. Außerdem bietet es Integrationen mit beliebten Apps wie Slack, DocuSign, Zapier und MailChimp.

Copper bietet seine Plattform Unternehmen verschiedener Branchen an – mit CRM-Optionen für Agenturen, Tech-Unternehmen, Beratungsfirmen und Immobilienunternehmen.

Features:

  • Self-Service-Portal
  • E-Mail-Marketing
  • Kalender/Erinnerungssystem
  • Kontrolle von E-Mail-Antworten
  • Umsatzprognosen

HubSpot CRM

Hubspot CRM startup CRM

Bildnachweis

HubSpot gilt aufgrund flexibler Preisoptionen und einer großen Auswahl an Funktionen für positive Customer Experiences als eines der besten kostenlosen CRMs für Start-ups. Es ist darauf ausgerichtet, das gesamte Unternehmen – vom Vertrieb über das Marketing bis hin zum Kundenservice – zu optimieren und stellt Unternehmen End-to-End-Tools für Unternehmenswachstum in jedem Bereich zur Verfügung.

HubSpot bietet qualifizierten Start-ups Rabatte an. Je nach Eignung erhalten neue Nutzer 90 %, 50 % oder 30 % Rabatt auf ihr erstes Jahr mit HubSpot.

Features:

  • Aktivitäten-Dashboard
  • E-Mail-Verwaltung
  • Prognose
  • Landing Pages/Webformulare
  • Beziehungstracking

Agile CRM

Agile CRM startup CRM

Bildnachweis

Agile CRM verspricht eine 360-Grad-Kundenübersicht mit Tools für äußerst detaillierte Profile und das Teilen von Kontakten mit anderen Teams. Behalten Sie jede Interaktion mit Ihren Kunden im Blick und erfassen Sie all Ihre Daten an einem zentralen Ort. So werden Informationssilos vermieden und die Arbeit mit einer Single Source of Truth ermöglicht.

Der Fokus von Agile CRM liegt auf Sales Enablement, Marketingautomatisierung und Kundenservice. Es bietet außerdem Funktionen für Anrufe mit nur einem Klick, Gamification und Terminplanung.

Features:

  • Metriken zu Vetriebsmitarbeiterleistungen
  • Echtzeit-Chat
  • Landing Pages/Webformulare
  • Leadgenerierung
  • Umsatzprognosen

Nutshell

Nutshell startup CRM

Bildnachweis

Nutshell ist eine B2B-CRM- und E-Mail-Marketing-Plattform. Es bietet Nutzern die häufigsten CRM-Funktionen wie Vertriebspipeline-Software, Kontaktverwaltung und Vertriebsautomatisierung. Außerdem integriert es beliebte Apps wie Google Workspace und Outlook für eine unkomplizierte Verknüpfung zwischen Plattformen.

Die E-Mail-Marketing-Funktion von Nutshell ermöglicht Nutzern, in den richtigen Momenten Drip-E-Mails zu versenden, die Antworten auf Kampagnen zu tracken und Kundendaten zu nutzen, um spezifische Zielgruppen zu erstellen. Es verspricht außerdem, dass die Einrichtung so einfach ist, dass man kein eigenes IT-Team benötigt und bietet kostenlose Hilfe bei der Datenmigration an.

Features:

  • Leadqualifizierung
  • Für Mobilgeräte optimierte E-Mails
  • Berichte/Analysen
  • Aufgabenverwaltung
  • Ereignisgesteuerte Aktionen

EngageBay

EngageBay startup CRM

Bildnachweis

EngageBay bietet beliebte Funktionen wie Pipeline-Visualisierung, automatisierte Workflows und Geschäftsverwaltung an und ist dadurch eine der besten kostenlosen CRM-Plattformen für Start-ups. Es verspricht, dass Fehlkommunikation zwischen Vertrieb und Marketing der Vergangenheit angehört und Prozesse in allen Bereichen optimiert werden.

Nutzer sind begeistert von der simplen Funktion zur Kontaktverwaltung, mit der sie eine vollständige Übersicht über jede Kundeninteraktion erhalten und tiefgreifende Insights in deren Verhalten bekommen. EngageBay ist außerdem hilfreich, wenn es um die automatisierte Terminvereinbarung geht, da potenzielle Kunden je nach Verfügbarkeit des Vertriebsteams Meetings buchen können.

Features:

  • Analysen/ROI-Tracking
  • Lead-Verwaltung
  • Umsatzprognosen
  • Interne Chat-Integration
  • Tools für die Akquise

Insightly

Insightly startup CRM

Bildnachweis

Insightly ist eine CRM-Plattform, die Unternehmen dabei helfen soll, einprägsame Customer Experiences und optimierte Vertriebsprozesse zu schaffen. Es bietet Workflow-Automatisierung für komplexe Geschäftsprozesse, Datenaktualisierung, Aufgabenerstellung und vieles mehr an.

Erstellen Sie einzigartige und cleane Datenvisualisierungen mit der integrierten Business Intelligence von Insightly und nutzen Sie die Drag-and-Drop-Funktion, um ein Dashboard zu designen, das nur die Daten enthält, die Sie täglich sehen möchten. Insightly hat außerdem eine App, mit der Vertriebsmitarbeiter neue Kontakte direkt beim Kunden vor Ort hinzufügen können.

Features:

  • Leadqualifizierung
  • Social-Media-Integration
  • E-Mail-Marketing
  • Kalender/Erinnerungssystem
  • Aufgabenverwaltung

Freshsales

Freshsales startup CRM

Bildnachweis

Freshsales ist eine CRM-Plattform, die verspricht, Unternehmen bei ihrem Wachstum zu helfen, den Vertriebszyklus zu verkürzen und schnellere Geschäftsabschlüsse zu erzielen. Start-ups, die Freshsales nutzen, haben außerdem Zugriff auf ein Mentorennetzwerk, das ihnen zu Beginn der CRM-Nutzung hilft und so den Profit steigert.

Freshsales befriedigt alle standardmäßigen CRM-Ansprüche, einschließlich Kontaktverwaltung, Vertriebsautomatisierung, Übersicht über die Vertriebspipeline und Berichte zu Vertriebsaktivitäten. Sie hosten außerdem einen informativen Podcast für junge Unternehmen namens „The Orbit Shift Podcast“, der Ratschläge von Führungskräften und Unternehmensgründern weitergibt.

Features:

  • Aktivitäten-Dashboard
  • Kampagnenverwaltung
  • Live-Chat
  • Metriken zu Vetriebsmitarbeiterleistungen
  • Prognose

Bitrix24

Bitrix24 startup CRM

Bildnachweis

Bitrix24 wird als SaaS-, On-Premise- oder Open-Source-Software angeboten und ist eines der besten kostenlosen CRMs für Start-ups. Es enthält beliebte Funktionen wie Social-Media- und E-Mail-Integrationen, Analysen und Berichte, ein Dashboard für das Management von Mitarbeitern und Tools zur Zusammenarbeit.

Eine der Funktionen, die Bitrix24 zu einer guten Wahl für Start-ups macht, ist das HR-Management-Tool, das jungen Unternehmen hilft, ihren Einstellungsprozess zu verbessern. Das Standardpaket enthält kostenlose anpassbare Felder, ein kostenloses Call Center und 5 GB kostenlosen Online-Speicherplatz.

Features:

  • Terminvereinbarung
  • Analysen/ROI-Tracking
  • Self-Service-Portal
  • Zielmanagement
  • Pipelineverwaltung

Really Simple Systems CRM

Really Simple Systems CRM startup CRM

Bildnachweis

Wie der Name schon sagt: Really Simple Systems CRM ist eine einfach zu bedienende Plattform, die für wachsende B2B-Teams entwickelt wurde. Es verspricht, Vertriebsteams mit den standardmäßigen CRM-Funktionen wie Kontaktverwaltung, Pipelineverwaltung, Berichte und nahtlose E-Mail-Integrationen zu unterstützen.

Nutzern gefallen die anpassbaren Kundendatenfelder, die sie nutzen, um wertvolle Informationen umgehend zu erfassen und zu speichern. Really Simple Systems bietet Start-ups einen dauerhaft kostenlosen CRM-Plan, der bis zu 2 Nutzer und 100 Unternehmenskonten beinhaltet.

Features:

  • Kampagnenpersonalisierung
  • Aktivitäten-Dashboard
  • Vorlagenverwaltung
  • Marketingautomatisierung
  • Außendienst-Management

Nimble

Nimble startup CRM

Bildnachweis

Nimble ist ein stabiles Tool für das Erstellen einer umfangreichen Kontaktdatenbank. Nutzen können damit ganz einfach ihre Kontakte organisieren, die Aktivitäten von Vertriebsteams tracken und den Vertriebsprozess optimieren.

Der Unified Relationship Manager von Nimble führt automatisch Kontaktdaten aus verschiedenen Kanälen zusammen und erspart Vertriebsteams so aufwendige Suchen und Dateneingaben. Nimble hat außerdem eine beliebte App, mit der Nutzer auch unterwegs arbeiten können, da sie Zugriff auf ihre CRM-Daten und -Funktionen haben.

Features:

  • Nachverfolgung der Interaktionen
  • E-Mail-Verwaltung
  • Opportunity-Management
  • Social-Media-Integration
  • Leadsegmentierung

SugarCRM

SugarCRM startup CRM

Bildnachweis

SugarCRM ist einer der Top-Kandidaten auf dem Markt, der sowohl On-Premise- als auch cloudbasierte CRM-Lösungen bietet. Es verspricht, Unternehmen einen detailreichen Blick auf ihre Kunden zu geben und so den Service und das Messaging zu verbessern, damit Unternehmen einen aktiven und treuen Kundenstamm aufbauen können.

Unternehmen, die im abonnementbasierten Vertrieb tätig sind, bietet SugarCRM eine Verlängerungskonsole namens Sugar Sell. Nutzer schätzen außerdem die leistungsstarke KI von SugarCRM, die selbst mit unvollständigen CRM-Daten präzise Prognosen trifft.

Features:

  • Mehrere Scoring-Modelle
  • Kalender/Erinnerungssystem
  • Quellenerfassung
  • Außendienst-Management
  • Tools für die Akquise

Salesforce Essentials

Salesforce startup CRM

Bildnachweis

Salesforce verfügt über ein großes Sortiment an Softwareprodukten für Unternehmen. Dazu gehört auch die kombinierte Vertriebs- und CRM-Plattform, Salesforce Essentials. Diese benutzerfreundliche Plattform hilft jungen Unternehmen, alle Kundendaten von einem Ort aus zu verfolgen, spart Stunden an Organisationszeit und schafft einen gemeinsam nutzbaren Arbeitsbereich, auf den die Teams von überall aus zugreifen können.

Dank einer Vielzahl von Produktivitätstools zur Kontakt- und Leadverwaltung und zur automatisierten Planung können Teams, die Salesforce nutzen, einen treuen Kundenstamm und gleichzeitig einen präziseren Vertriebszyklus entwickeln.

Features:

  • Berichte/Analysen
  • Social-Media-Integration
  • Aufgabenverwaltung
  • Landing Pages/Webformulare
  • Marketingautomatisierung

Pipedrive

Pipedrive startup CRM

Bildnachweis

Pipedrive bietet viele verschiedene Funktionen sowie eine unkomplizierte Benutzeroberfläche und ist deshalb eines der besten Vertriebs-CRMs für Start-ups. Verschaffen Sie sich auf einen Blick einen Überblick über Ihre gesamte Pipeline, erhalten Sie genaue Prognosen, um Ihr Wachstum zu planen und nutzen Sie KI, um lästige Aufgaben zu automatisieren.

Zu den beliebtesten Funktionen von Pipedrive gehören die Tools zur Zusammenarbeit von Teams, die Leadsegmentierung für das Erstellen von zielgerichteten Listen, und Aktivitätserinnerungen. Pipedrive bietet außerdem über 250 Integrationen an, sodass Nutzer nicht auf ihre anderen Lieblingsapps verzichten müssen.

Features:

  • Aktivitäten-Dashboard
  • Prädiktive Analyse
  • Lead-Verwaltung
  • Kundensegmentierung
  • Leistungsmetriken

Woher wissen Sie, dass ein CRM für Ihr Start-up geeignet ist?

Wenn Sie wissen möchten, ob ein CRM das richtige für Sie ist, probieren Sie es am besten aus. Glücklicherweise bieten viele CRM-Anbieter kostenlose Testversionen an, die es möglich machen, Funktionen auszuprobieren und ein Gefühl für die Tools zu bekommen.

Beim Testen einer Software sollten Sie sich die folgenden Fragen stellen. Seien Sie ehrlich, was die Ressourcen und Fähigkeiten Ihres Start-ups angeht, und nutzen Sie Ihre Antworten dann, um zu entscheiden, ob diese CRM-Plattform die richtige für Sie ist.

Wie einfach ist die Verwendung dieses CRMs?

Geben Sie Ihren Teammitgliedern ausreichend Zeit, um das Programm zu testen und es wirklich zu nutzen. Sprechen Sie dann mit Ihrem Team darüber, wie einfach oder schwierig die Navigation war. Außerdem sollten Sie die Supportfunktionen während der Testphase nutzen. So können Sie sich ein Bild davon machen, wie gut sie auf die Bedürfnisse und Fragen ihrer Kunden eingehen – was einen großen Einfluss darauf haben kann, für welchen Anbieter Sie sich entscheiden.

Hilft diese CRM-Plattform Ihrem Start-up dabei, zu wachsen?

Auch wenn das CRM benutzerfreundlich ist, müssen Sie sich auch damit befassen, wie gut Sie diese Software beim Unternehmenswachstum unterstützt. Stellen Sie sicher, dass Sie beim Testen einer Plattform nicht nur zum Spaß mit den Funktionen spielen. Legen Sie genau fest, welche Funktionen Sie nutzen wollen, dokumentieren Sie, wie sich Ihre Arbeitsabläufe ändern, und nehmen Sie sich Zeit für sich und Ihr Team, um herauszufinden, wie Ihr Vertriebsprozess innerhalb der CRM-Plattform funktioniert. Nur dann können Sie sich ein klares und eindeutiges Bild davon machen, wie das jeweilige CRM Ihrem Start-up beim Wachstum helfen kann.

Häufig gestellte Fragen zu Vertriebs-CRMs für Start-ups

Benötigen Start-ups ein CRM?

Jedes Start-up möchte wachsen. Aber mit mehr Kunden entstehen auch mehr Verantwortlichkeiten. Ab einem bestimmten Punkt übersteigt der Arbeitsaufwand für das Zufriedenstellen Ihres Kundenstamms die Kapazität Ihres Teams.

Ein CRM ist für Start-ups nicht überlebenswichtig. Aber es ist ein enorm hilfreiches Tool, mit dem Start-ups ihre Ressourcen maximieren können und so Raum für Wachstum schaffen. Denn wenn sich Ihr Team in einem Meer ungeordneter Daten verliert oder mit zeitraubenden manuellen Aufgaben belastet wird, ist es nicht in der Lage, noch mehr Kunden zu betreuen.

Wie kann ein CRM Ihrem Start-up beim Wachsen helfen?

CRMs automatisieren sich wiederholende Aufgaben, sodass Vertriebsteams Zeit gewinnen und mehr Stunden für personalisierte Interkationen mit Kunden verbringen können. Außerdem hilft es, den Vertriebsprozess besser zu organisieren und zu verkürzen. So können Vertriebsmitarbeiter mehr Geschäfte in kürzerer Zeit abschließen. Zusammengefasst: All das führt zu höheren Gewinnen, die Unternehmen in Wachstum und Expansion investieren können.

Benötigen Sie ein CRM für Ihr Start-up, wenn Ihr bestehendes System funktioniert?

Wenn Sie aktuell Ihre Aufgaben problemlos im Griff haben, besteht wahrscheinlich kein sofortiger Bedarf für ein CRM. Mit zunehmendem Unternehmenswachstum wird jedoch selbst die am besten organisierte Tabelle zu einem Zeitfresser. Wenn Sie noch zögern, ein bewährtes, selbst entwickeltes System zu ändern, ist es vielleicht sinnvoll, ein CRM kostenlos zu testen. Nachdem Sie alle Funktionen der Software ausprobiert haben, können Sie die Effizienz beider Systeme genau beurteilen.

Sind Sie bereit, ein CRM für Ihr Start-up zu testen?

Zendesk Sell ist eine sleeke und benutzerfreundliche CRM-Vertriebsplattform, die sich perfekt für Start-ups eignet, die auf Wachstum setzen wollen. Die Zen-artige Benutzerfreundlichkeit von Zendesk sorgt dafür, dass Nutzer mehr Aufgaben erledigen können, ohne mehr Personal einzustellen oder die Kapazitäten von bestehenden Mitarbeitern überzustrapazieren. Testen Sie die benutzerfreundlichen Funktionen 14 Tage lang kostenlos oder bewerben Sie sich für das kostenlose 6-monatige Supportprogramm für Start-ups.