Customer-Relationship-Management-Systeme und Ihr Geschäft

Was sind Customer-Relationship-Management-Systeme?

Customer-Relationship-Management-Systeme (oder Kundenmanagement-Systeme) dienen dazu, Unternehmen ein klares Bild über ihre Kundenbeziehungen zu vermitteln, und zwar an allen möglichen Berührungspunkten: Akquise, erster Kontakt, Verkaufstrichter, Conversion, Anschlussverkäufe und Marketing, Upselling und Verlängerungen.

Zendesk bietet Customer-Relationship-Management-Software, die nicht nur die Kommunikation verbessert, sondern damit auch die Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden.

Wir stellen vor: Zendesk Duet – nur $ 59

Ein starkes Paket. Ein noch stärkerer Preis. Die perfekte Kombination aus Sales und Support.

Der Unterschied

Diese Systeme sind unter mehreren Namen bekannt: Customer-Relationship-Systeme, Kundenbeziehungsmanagement- oder CRM-Systeme. Unternehmen können mit solchen Systemen den bestmöglichen Kundenservice bieten, da die Support- und Verkaufsteams Zugriff auf umfassende Informationen zu jedem einzelnen Kunden haben. Das Unternehmen richtet eine CRM-Datenbank mit der gesamten Kundenhistorie ein, damit alle Benutzer des Systems eine komplette Übersicht über alle Interaktionen mit dem Kunden haben.

Customer-Relationship-Management-Systeme haben sich im Laufe der Zeit stark weiterentwickelt und liefern jetzt viel mehr Informationen zum Kunden: wer er ist, welche Präferenzen er hat usw. Die Technologie hinter diesen Systemen verfolgt Websitebesuche, Anrufe, Verkaufsbemühungen, Marketingkampagnen und Social-Media-Präsenz. Ziel ist die Bereitstellung eines Verkaufs- und Marketingerlebnisses, das für jeden Kunden maßgeschneidert ist.

Vorteile für den Kundenservice

Richtig gutes Customer Relationship Management ist die perfekte Mischung aus Kunst und Wissenschaft. Unternehmen nutzen Customer-Relationship-Management-Systeme, um genau das richtige Maß an Kundenkontakt zu bieten – nicht zu viel und nicht zu wenig. Ziel von Customer-Relationship-Management-Software ist, alle Informationen und Ressourcen zur Beziehung mit dem Kunden zentral zu erfassen und Systembenutzern (also Agenten) dann zur Verfügung zu stellen, wenn sie Kontakt mit dem Kunden haben.


Softwarelösungen für CRM enthalten auch Funktionen wie Zeitplanung, Workflow, Erfolgskontrolle, Automatisierung und Aufzeichnung. Mit Monitoring-Tools erhalten Manager ein detailliertes Bild der Kundenzufriedenheit sowie Einblick in den gesamten Verkaufs- und Marketingprozess.

Der beste Zeitpunkt für CRM

Es ist nie zu früh, Ihren Benutzern gute Tools für das Customer Relationship Management zur Verfügung zu stellen, damit sie das Kundenserviceerlebnis verbessern können. Manche Unternehmen investieren in On-Premises-Lösungen mit Desktop- und mobiler Client-Software. Andere Unternehmen implementieren cloudbasierte CRM-Systeme, um ihren Benutzern weltweit rund um die Uhr Zugriff auf Kundendaten zu bieten.

Die meisten CRM-Systeme lassen sich relativ einfach managen und sind daher sowohl für Großunternehmen als auch kleine Firmen in jeder Branche geeignet. Auf dem dynamischen Markt für CRM- und Customer-Relationship-Systeme gibt es ständig neue Technologien, die sich in die Kundenservicestrategie eines jeden Unternehmens eingliedern.

Zendesk-Integration mit CRM

Um Kundensupportteams einen noch höheren Mehrwert bereitzustellen, bietet Zendesk Software zur Integration mit CRM-Systemen. Nach dem Deployment kann Zendesk über eine Integration mit der gewünschten CRM-Software verknüpft werden. Das gesamte Unternehmen profitiert: von der Geschäftsleitung, die bessere Verkaufs- und Marketingergebnisse erhält, über die Business-User, deren Arbeit durch robuste Kommunikationstools erleichtert wird, bis hin zu den Kunden, die sinnvollere, persönlichere und produktivere Beziehungen zum Unternehmen knüpfen können.

Nutzen Sie CRM für Ihr Unternehmen

Überzeugen Sie sich selbst! Kostenlos testen

An Live-Produktdemo teilnehmen

Wir stellen die Produktfamilie vor und beantworten alle Ihre Fragen zu Zendesk.

Termin für Demo vereinbaren