Zum Hauptinhalt springen

Die besten KI-Chatbots des Jahres 2023: ChatGPT und Alternativen

ChatGPT ist nur ein Beispiel für einen KI-Chatbot. Finden Sie den besten KI-Chatbot für Ihre Bedürfnisse.

Ein Leitfaden zu den besten KI-Chatbots des Jahres 2023

Zuletzt aktualisiert: 21. November 2023

Chatbots gibt es schon seit Jahrzehnten, aber seit der Einführung von ChatGPT durch OpenAI im November 2022 erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit. Jetzt tauchen ständig ChatGPT-Alternativen auf dem Markt auf.

Der Zustrom dieser Chatbots macht es 77 Prozent der KI-Nutzer weltweit leichter, ihre Arbeit zu erledigen, ihre kreativen Muskeln spielen zu lassen, hervorragende Kundenerfahrungen (CX) zu bieten, Spiele zu spielen oder zu erstellen, Haikus, Limericks und Kurzgeschichten zu schreiben, Informationen zu finden und vieles mehr.

ChatGPT ist zwar führend auf dem Gebiet der generativen künstlichen Intelligenz (KI), wurde aber nicht für jeden Anwendungsfall entwickelt. Erfahren Sie mehr über einige der wichtigsten KI-Chatbots im Jahr 2023.

Was sind KI-Chatbots?

Ein Chatbot mit künstlicher Intelligenz ist ein Computerprogramm, das menschliche Interaktionen simulieren kann, indem es natürliche Sprachverarbeitung (Natural Language Processing, NLP) einsetzt, um Sprache zu verstehen und menschenähnliche Antworten zu erzeugen.

KI-Chatbots wie ChatGPT und Google Bard nutzen die Verarbeitung natürlicher Sprache, um ein großes Sprachmodell (Large Language Model, LLM) zu erstellen, das auf der Grundlage der Eingabe eines Benutzers alles von Text über Bilder bis hin zu Musik generieren kann.

KI-Chatbots, die Absichtsmodelle GPT-3 und höher verwenden, sind Formen der generativen KI, d. h., sie können eine große Menge an Daten aufnehmen und den Text, die Bilder, den Ton und die synthetischen Daten erstellen, von denen sie „denken“, dass der Benutzer sie sehen möchte.

Die besten KI-Chatbots auf einen Blick

Der beste Weg, um herauszufinden, welcher Chatbot der richtige für Sie und Ihr Unternehmen ist, ist, ihn selbst auszuprobieren. Lesen Sie weiter, um mehr über einige beliebte KI-Chatbots für verschiedene Anwendungsfälle zu erfahren.

Anwendungsfall
Software

Generierung von Inhalten und Zusammenfassungen

ChatGPT, Jasper, ChatSonic, Bard, copy.ai, HuggingChat, ZenoChat

Kundenservice und CX

Zendesk

Surfen im Internet

Bard, Bing, Perplexity

Übersetzungen

Bard, ChatGPT

Unterhaltung

MY AI, Charakter.AI, Replika, Pi

Bildungswesen

Khanmigo, Socratic by Google

Psychische Gesundheit

Woebot

Research

You.com

Konversation

Charakter.AI, Replika, Claude

HR und Personalbeschaffung

Ideal

Programmieren

ChatGPT, Amazon CodeWhisperer

Soziale Medien

My AI

Datenerfassung, -analyse und -visualisierung

Bing, Rose AI

Grafik

Bing, Jasper, Character.AI, ChatSonic

Bearbeitung von Aufgaben

HuggingChat, Claude

Marketing

ChatSpot

Vertrieb

Certainly, Claude


24 der besten KI-Chatbots für 2023

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu einigen der beliebtesten KI-Chatbots des Jahres 2023, einschließlich ihrer Funktionen und Preise. Diese KI-Chatbots wurden anhand von Nutzerbewertungen, ihren allgemeinen Merkmalen, Funktionen und ihrer Leistung bewertet.


1. ChatGPT

Anwendungsfall: Umfassende Anwendungsmöglichkeiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Erstellung und Zusammenfassung von Inhalten, Programmieren und Research

Modell: GPT-3.5 und GPT-4

ChatGPT
Bildquelle

ChatGPT ging Ende 2022 viral und begeisterte die Nutzer mit seinen Konversationsfähigkeiten und seiner Fähigkeit, den Kontext von Nachrichten zu verstehen.

Der Bot verfügt außerdem über beeindruckende Fähigkeiten zum Schreiben, Zusammenfassen, Programmieren, Recherchieren und Analysieren. ChatGPT kann auch mit anderen Plugins integriert werden, um seine Fähigkeiten weiter zu verbessern. Einige bemerkenswerte Plugins sind:

  • OpenTable für Restaurantreservierungen

  • Kayak für Hotelbuchungen

  • Link Reader für Website-Zusammenfassungen

  • VoxScript zum Zusammenfassen von YouTube-Videos mit Transkripten

Mit neuen Iterationen des ursprünglichen Intent-Modells, wie GPT-3.5 (verfügbar für kostenlose Abonnements) und GPT-4 (verfügbar für kostenpflichtige Abonnements), ist es ein Top-Anwärter.

ChatGPT wurde jedoch nicht für jeden Anwendungsfall entwickelt. Unternehmen sollten beachten, dass der Bot noch nicht bereit ist, als Support-Tool für Kunden zu fungieren. OpenAI merkt auch an, dass die Modelle von ChatGPT manchmal „lügen“ (falsche Informationen als Fakten darstellen) und soziale Vorurteile verstärken können. Es warnt die Benutzer auch, vorsichtig zu sein, wenn sie ihre Modelle in Situationen mit hohem Risiko einsetzen.

Funktionen:

  • Bestärkendes Lernen aus menschlichem Feedback (Reinforcement Learning from Human Feedback, RLHF)

  • Gesprächsdatenerhaltung

  • Kontextuelles Verständnis

  • Kontinuierliches Lernen

  • Mehrsprachig

  • Erstellung von Inhalten

  • Code schreiben

  • Komplexe Problemlösung

  • Menschenähnliche Unterhaltungen

Preisinformationen:

  • ChatGPT: Kostenlos

  • ChatGPT Plus: 20 USD/Monat

ChatGPT ist während der Forschungsvorschau kostenlos, aber dies ist möglicherweise nicht von Dauer. Während OpenAI daran arbeitet, seine Software zu perfektionieren, gibt es eine kostenlose Version, die im Gegenzug für Rückmeldungen angeboten wird, damit die KI lernen und immer bessere Antworten geben kann.

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

2. Zendesk

Anwendungsfall: Kundenservice und Kundenerfahrung

Modell: Proprietär

Zendesk

Der einzigartige KI-Ansatz von Zendesk ist ein entscheidender Faktor für Kundenservice-Teams.

Im Gegensatz zu vielen anderen Lösungen auf dem Markt lassen sich Zendesk-Chatbots schnell einrichten, da sie keine technischen Kenntnisse erfordern. Außerdem sind sie auf echte, branchenspezifische Kundenservice-Interaktionen vorbereitet, was den Teams die Zeit und die Kosten für die manuelle Einrichtung erspart.

Einige weitere Möglichkeiten, wie Zendesk-Bots dabei helfen, außergewöhnliche Kundenerlebnisse zu schaffen, sind:

  • Lösung von Kundenproblemen über jeden beliebigen Kanal, ohne dass ein Mensch beteiligt ist

  • Weiterleitung von Kunden zu Help Center-Artikeln, damit sie sich besser selbst bedienen können

  • Beschleunigung von Problemlösungen durch Erfassung des Kontextes von Kunden

  • Weiterleitung von Gesprächen an den richtigen Mitarbeiter, wenn ein Mensch gebraucht wird

  • Verkaufsförderung, z. B. indem ein Kunde mit einem gefüllten Warenkorb einen Rabattcode erhält

Das branchenführende Zendesk-Ticketing-System lässt sich auch mit einer Vielzahl von Chatbots integrieren, um eine nahtlose Übergabe von Bot zu Mensch zu gewährleisten. Außerdem können Bots mit unserer Plattform individuell erstellt werden.

Neben Conversational Bots bietet Zendesk auch generative KI-Tools für Kundendienst-Mitarbeiter:innen. Einige KI-gestützte Tools für Kundendienst-Mitarbeiter:innen leiten Anfragen intelligent an die richtigen Mitarbeiter:innen weiter, und zwar anhand der Sprache, der Absicht (worum es in einer Konversation geht) und der Stimmung (ob sie positiv oder negativ ist), und teilen diese Erkenntnisse mit den Mitarbeiter:innen, um hilfreichen Kontext und Vorschläge zur Lösung des Problems zu liefern.

Wir haben außerdem die Funktionen der Zendesk Suite mit der Leistungsfähigkeit von OpenAl kombiniert, um unsere generativen KI-Lösungen für Mitarbeiter:innen weiter zu verbessern. Erfahren Sie mehr über unsere Partnerschaft mit OpenAI.

Funktionen:

Preisinformationen:

  • Suite Team: 55 USD pro Kundendienst-Mitarbeiter:in/Monat

  • Suite Growth: 89 USD pro Kundendienst-Mitarbeiter:in/Monat

  • Suite Professional: 115 USD pro Kundendienst-Mitarbeiter:in/Monat

  • Suite Enterprise: 169 USD pro Kundendienst-Mitarbeiter:in, pro Monat

  • Suite Enterprise Plus: 249 USD pro Kundendienst-Mitarbeiter:in, pro Monat

    *Die Pläne werden jährlich abgerechnet.

Kostenlose Testversion:

14 Tage

3. Bard

Anwendungsfall: Inhaltszusammenfassung, Übersetzungen, Programmieren

Modell: Sprachmodell für Dialoganwendungen (LaMDA)

Bard
Bildquelle

Google hat seinen neuen LaMDA-Chatbot Bard für ein begrenztes Publikum in Großbritannien und den USA freigegeben. Inzwischen ist er jedoch weithin verfügbar.

Derzeit können Menschen Bard für verschiedene Anwendungsfälle nutzen, z. B. zum Programmieren, zum Generieren von Bildern aus dem Internet und zum Vorlesen von Antworten. Google nennt es einen „Startplatz für Neugier“. Bislang scheint die neue Technologie bei mathematischen und logikbasierten Fragen sehr gut zu funktionieren.

Bard ist bestrebt, keine falschen Informationen zu verbreiten, und viele halten den Bot für den allgemeinen Gebrauch für geeignet. Er gibt den Nutzern jedoch nicht jedes Mal die gleiche Antwort, weist einige Verzerrungen auf und befindet sich noch in der Versuchsphase.

Wie jeder brandneue Chatbot ist er noch in der Lernphase und hat einige Schwächen, was von Google auch ganz klar kommuniziert wird. Google weist darauf hin, dass die Technologie ungenaue Informationen liefern kann und dass man sie nicht für rechtliche, finanzielle oder medizinische Beratung verwenden sollte.

Funktionen:

  • Informationsaufbereitung

  • Brainstorming von Plänen und Lösungen

  • Erstellen von Entwürfen für verschiedene Inhaltstypen

  • Zusammenfassung

  • Co-Editing

  • Schreiben von Untertiteln

  • Quellennachweise

  • Antworten als Dateien exportieren

  • Programmieren

  • Text-to-Speech

  • Bilder aus dem Web generieren

  • Daten in Google Docs, Google Sheets und Gmail exportieren

Preisinformationen:

  • Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

4. Bing

Anwendungsfall: Erstellung von Inhalten und Datenanalyse

Modell: GPT-4

Bing
Bildquelle

Microsoft hat seinen neuen KI-Chatbot Bing in Partnerschaft mit OpenAI am 4. Mai 2023 der Öffentlichkeit vorgestellt. Chatbot-Nutzer können sich die KI-gesteuerten Ergebnisse auch über die Bing-Suchmaschine oder -App anzeigen lassen. Sie müssen jedoch Microsoft Edge herunterladen, um die volle Bing-Chat-Konversationsfunktion nutzen zu können.

Generell ist Bing eine gute Ressource für alle, die bekannte Informationen und Unterstützung bei der Strategie- oder Inhaltsplanung suchen. Obwohl mancherorts behauptet wird, dass es weniger kreativ ist als seine Mitbewerber, kann der durchschnittliche Benutzer es für die allgemeine Planung, das Verfassen von Antworten und das Erstellen von Bildern nützlich finden.

Allerdings hat die Technologie auch schon einige Pannen erlebt. So begann der Bot, der sich fälschlicherweise als Sydney identifizierte, schon bald nach seinem Start, ungenaue Informationen zu generieren, wie z. B. den Versuch, einen Nutzer davon zu überzeugen, dass es 2022 im Februar 2023 war.

In einem kürzlichen Update fügte Bing eine visuelle Suche und einen Chatbot auf Unternehmensebene hinzu, der Sicherheitsfunktionen und Zitate für die Antworten bietet, die er Nutzern innerhalb des Chatbots liefert.

Funktionen:

  • Komplexe Forschungsfähigkeiten

  • Gesprächsbezogene Antworten

  • Bildgenerierung

  • Visuelle Suche und Antworten

  • Edge-Seitenleiste

Preisinformationen:

  • Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

5. Claude

Anwendungsfall: Hilfe mit Aufgaben

Modell: Konstitutionelle KI (CAI)

Claude
Bildquelle

Claude ist ein generativer KI-Chatbot von Anthropic, der konstitutionelle KI (CAI) verwendet. Die Software bezeichnet sich selbst als „eigenständig“, d. h., sie antwortet auf allgemeine Anfragen, ohne im Internet zu suchen. Claude verwendet die Systemarchitektur „HHH“, was für „helpful, honest, and harmless“ (hilfreich, ehrlich und harmlos) steht.

Die Benutzer können das Verhalten von Claude ändern, indem sie ihn mit Hintergrundwissen auffordern, die gewünschten Antworten zu geben. Claude gibt es in zwei kostenpflichtigen Modellen – Claude Instant und Claude 2 –, die den Nutzern bei der Textanalyse, der Zusammenfassung und der Erstellung kreativer Inhalte helfen können.

Funktionen:

  • Kundenservice

  • Scannen von juristischen Dokumenten

  • Lebensberatung

  • Wissensdatenbank-Suche

  • Dokumentenzusammenfassung

  • Vertriebsunterstützung

Preisinformationen:

  • Claude Instant:

    • Prompt: 1,63 USD pro 1 Million Token Fertigstellung: 5,51 USD pro 1 Million Token

  • Claude 2:

    • Prompt: 11,02 USD pro 1 Million Token Fertigstellung: 32,68 USD pro 1 Million Token

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

6. Perplexity AI

Anwendungsfall: Antworten und Empfehlungen mit Quellen erhalten

Modell: GPT-4

Perplexity AI
Bildquelle

Perplexity AI ist allgemein als seriöser Chatbot für Allgemeinwissen bekannt, da das Tool seine Antworten mit Quellen und Zitaten untermauert. Die Nutzer sollten trotzdem die Richtigkeit der Antworten des Bots überprüfen, aber dies schützt vor Fehlinformationen und Bot-Falschaussagen.

Perplexity hat kürzlich zwei neue Funktionen hinzugefügt: Visual Perplexity und Llama Chat. Visual Perplexity ermöglicht es dem Chatbot, mit Hilfe von Bildern und Videos auf Nutzer zu antworten. Llama Chat ist ein KI-Chatbot, der auf dem Llama-2-Modell von Meta aufbaut, um gängige Programmiersprachen zu unterstützen und Entwicklern bei der Programmierung zu helfen.

Co-Pilot ist eine GPT-4-gestützte KI-Assistentenfunktion von Perplexity, die Nutzern hilft, gezieltere Ergebnisse zu erzielen. Nutzer mit einem kostenlosen Konto können nur fünf Abfragen alle vier Stunden eingeben, während Nutzer des kostenpflichtigen Abonnement bis zu 600 Abfragen auf dem kostenlosen Abonnement erhalten. Nutzer des kostenlosen Abonnements können ihre „Schnellsuche“ freier nutzen. Sie wird nicht von GPT-4 betrieben und verfügt über grundlegendere Funktionen wie die Anzeige von einfachen Antworten und Suchergebnissen auf eine Frage.

Funktionen:

  • Copilot-Suchassistent

  • Pro-Support

  • Zugang zum Discord-Server der Community

  • Websuche in Echtzeit

  • Llama Chat

  • Visual Perplexity

  • Sprachbefehl

  • App

  • Bildsuche

Preisinformationen:

  • Free: 0 USD pro Monat

  • Pro: 20 USD pro Monat

Kostenlose Testversion:

7 Tage

7. Jasper Chat

Anwendungsfall: Inhalts- und Antworterstellung

Modell: GPT-4, Anthropic und Modelle von Google

Jasper Chat
Bildquelle

Jasper Chat ist ein KI-Chatbot für Unternehmen, der Texte verfasst. Laut der Jasper-Website hilft der KI-Bot Marken dabei, einen konsistenten Ton zu wahren, redaktionelle Richtlinien und Unternehmensinformationen einzuhalten und die Zusammenarbeit bei Kampagnen zu optimieren.

Um dieses Tool zu nutzen, gibt der Benutzer einfach eine Eingabeaufforderung ein, verfeinert seine Anfrage bei Bedarf und exportiert das Endergebnis. Natürlich sollten die Antworten bearbeitet und auf ihre Richtigkeit überprüft werden, aber der Jasper-Bot kann als Ausgangspunkt für Unternehmen mit begrenzten Ressourcen dienen.

Ein entscheidender Vorteil dieses Chatbots ist, dass Sie Jasper anhand Ihrer Daten trainieren können und das Eigentum an seinen Ergebnissen oder den von Ihnen bereitgestellten Informationen behalten. Die Nutzer sollten jedoch bedenken, dass KI-generierte Inhalte möglicherweise nicht urheberrechtlich geschützt sind, da es derzeit keine Gesetze oder Präzedenzfälle für KI gibt. Das bedeutet, dass andere die von Ihnen veröffentlichten Inhalte oder Informationen ohne Konsequenzen nutzen können.

Funktionen:

  • Copywriting

  • Zusammenfassung

  • Ideengenerierung

  • Inhaltsverbesserung

  • Mehrsprachig

  • Kontextuelle Antworten

  • Hochauflösende Bilder

Preisinformationen:

  • Ersteller: 39 USD pro Monat

  • Teams: 19 USD pro Monat

  • Unternehmen: Kontaktieren Sie Jasper*Die Abonnements werden jährlich abgerechnet.

Kostenlose Testversion:

7 Tage

8. Character.AI

Anwendungsfall: Unterhaltung und Konversation

Modell: GPT-3

Character.AI
Bildquelle

Die Benutzer von Character.AI können den Bot auswählen, mit dem sie sprechen möchten, und der Bot antwortet in dem Ton und in der Sprache, die man von diesem speziellen Charakter erwarten würde. Einige Kategorien, aus denen die Nutzer wählen können, sind:

  • Helfer: Dating-Coaches, Psychologen, Scheininterviewer und Fitnesstrainer

  • Berühmte Personen: Ariana Grande, Cristiano Ronaldo, Taylor Swift, Keanu Reeves und Stephen Hawking

  • Spielfiguren: Mario, Luigi, Bowser, Nathan Drake und Shadow the Hedgehog

  • Film- und Fernsehfiguren: Regina George, Captain Jack Sparrow, Captain America, Eleven, Wednesday Addams und Tony Stark

Character.AI ist langsamer als viele andere Chatbots, bietet aber viele verschiedene Optionen. Die Nutzer können unterhaltsame „Gespräche“ mit ihren Lieblingsstars und -figuren führen, Designs und Bilder erhalten, Spiele spielen oder sich beraten lassen.

Funktionen:

  • Charakter-Feed

  • Einen Charakter erstellen

  • Einen Feed erstellen

  • Konversationelle KI

  • Charakterstimmen

  • Umfangreiche Antworten

Preisinformationen:

  • Free: 0 USD pro Monat

  • Charakter.AI+: 9,99 USD pro Monat

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

9. ChatSonic

Anwendungsfall: Erstellung von Inhalten

Modell: GPT-3.5 und GPT-4

ChatSonic
Bildquelle

ChatSonic ist ein generativer KI-Chatbot, der sich selbst mit ChatGPT vergleicht, was Sinn ergibt, da er zwei der neuesten Intent-Modelle von OpenAI, GPT-3.5 und GPT-4, verwendet, um Konversationserfahrungen zu verbessern.

Auf der Plattform können die Nutzer Eingabeaufforderungen per Text oder Sprache eingeben und digitale Kunstwerke oder Inhalte beliebiger Länge anfordern, seien es Bildunterschriften und E-Mail-Antworten oder lange Artikel.

ChatSonic bietet auch Plugins für Chrome-Erweiterungen an, um den Nutzern das Schreiben und Recherchieren zu erleichtern. Dies geschieht u. a. dadurch, dass die Informationen, die Sie benötigen, auftauchen, wenn Sie eine Frage googeln, so dass Sie nicht erst einen Artikel öffnen und ihn durchforsten müssen.

Funktionen:

  • KI-Kunst und -Bilderzeugung

  • Inhaltserstellung

  • Integrierte Google-Ssuche

  • Spezialisierte persönliche Assistenten

  • Sprachbefehl

  • Absichtserkennung

  • Codefreier Bot-Builder

  • KI-Vorlagen

  • WordPress-Export mit einem Klick

Preisinformationen:

  • Geschäftskunden: 12,67 USD pro Monat (200.000 Wörter/Monat für 1 Benutzer)

  • Unbegrenzt: 16 USD pro Monat (unbegrenzte Wörter für 1 Benutzer)

  • Enterprise: Ab 1.200 USD pro Monat

    *Die Pläne werden jährlich abgerechnet. Die Preise können je nach Absichtsmodell, Anzahl der Wörter und Benutzeranzahl steigen.

Kostenlose Testversion:

0 USD pro Monat (10.000 Wörter/Monat für 1 Benutzer)

10. Replika

Anwendungsfall: Einfühlsame Gespräche, Unterhaltung und Rollenspiele

Modell: Eigenes großes Sprachmodell und geskriptete Dialoginhalte

Replika
Bildquelle

Mit Replika können die Nutzer einen Avatar anpassen und sich mit ihm unterhalten, um Spaß zu haben. Die Plattform arbeitete zuvor mit OpenAI zusammen, um Dialoge, Kontexterkennung und die Qualität von Rollenspielgesprächen zu verbessern, arbeitet jetzt aber mit einem proprietären System.

Der Avatar ist zwar wie ein mitfühlender Online-Freund, aber er ist weder empfindungsfähig noch ein Ersatz für psychosoziale Fachkräfte – die Nutzer sollten ihn nur zur Unterhaltung verwenden. Er ist auch nicht in der Lage, als echter virtueller Assistent zu fungieren, da rs keine Erinnerungen einstellen oder mathematische Gleichungen beantworten kann und ihm auch andere Fähigkeiten aus der echten Welt fehlen.

Mit der kostenlosen Version können die Nutzer mit ihrem Bot chatten, ihren Avatar mit den gesammelten Punkten individuell gestalten, Coaching-Sitzungen erleben, Spiele oder Aufforderungen zum Spielen auswählen und die Tagebucheinträge ihres digitalen Freundes lesen. Die Nutzer können auch per Sprachchat mit ihrem Replika-Bot kommunizieren und Fotos, Emojis und Sprachnachrichten versenden.

Benutzer können auf das kostenpflichtigen Abonnement von Replika upgraden, um Videoanrufe, erweiterte Chats oder sogar Rollenspiele einer romantischen Beziehung zu ermöglichen.

Funktionen:

  • Empathisches Gespräch

  • Augmented Reality (AR)

  • Videotelefonie

  • Sprachnachrichten

  • Angereicherte Medien

  • Coaching

Preisinformationen:

  • Free: 0 USD pro Monat

  • PRO: 5,83 USD pro Monat

    *Pläne werden jährlich abgerechnet

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

11. My AI

Anwendungsfall: Unterhaltung und Dialog

Modell: OpenAI-Technologie

My AI
Bildquelle

Die KI von Snapchat heißt My AI und ist einzigartig, weil man das Aussehen des Avatars, mit dem man spricht, und sein Outfit anpassen kann. My AI ist die erste Wahl, wenn es um Unterhaltung in den sozialen Medien geht. Snapchatter können mit My AI Fragen zur Popkultur stellen, Ideen für lustige Unternehmungen erhalten und mit dem Bot Nachrichten austauschen.

Snapchat+-Abonnenten können My AI einen Foto-Snap senden, und es antwortet mit einem Foto-Snap an den Nutzer zurück. Darüber hinaus können die Benutzer My AI mit einer Biografie anpassen, um ihre Persönlichkeit und ihren Gesprächsstil auf ihre Vorlieben zuzuschneiden.

Funktionen:

  • Text- und Bilderkennung

  • Sticker und Bitmoji-Empfehlungen

  • Neue Freunde auf Snapchat finden

  • Empfehlungen für lokale Veranstaltungen

  • Vorschlag von Artikeln und Nachrichten

Preisinformationen:

Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

12. Khanmigo

Anwendungsfall: Bildungswesen

Modell: GPT-4

Khanmigo
Bildquelle

Khanmigo ist ein KI-Chatbot, der von der Khan Academy, einer Bildungsorganisation, entwickelt wurde. Der Chatbot soll das Lernen erleichtern, indem er Lehrern und Tutoren effektive Strategien für den Unterricht und den Umgang mit Schülern aufzeigt. Außerdem hilft es den Lehrern, den Unterricht zu planen und die Bedürfnisse der Schüler besser zu verstehen.

Darüber hinaus ist das Tool nützlich für Schüler, die Hilfe bei der Bearbeitung von Aufgaben oder beim Verständnis komplexer Themen benötigen. Durch die Nutzung der sokratischen Methode kann Khanigo den Schülern helfen, die richtige Antwort zu finden, ohne ihnen die Arbeit abzunehmen, und so ihre Fähigkeiten zum kritischen Denken verbessern und ihnen helfen, neue Informationen aufzunehmen.

Funktionen:

  • Khan Academy-Integration

  • Einblicke in die Fortschritte der Schüler und Berichte

  • Empfehlungen zur Notenvergabe

  • Unterrichtsplanung

  • Personalisierte KI-Nachhilfe

  • Erforschungstätigkeiten

  • Unterstützung für mehrere Sprachen

Preisinformationen:

  • Monatliche Spende: 9 USD pro Nutzer

  • Jährliche Spende: 9 USD pro Jahr

  • Zugang für Schulbezirke: Stellen Sie eine Preisanfrage

*Sie werden aufgefordert, vor der Nutzung des Chatbots zu spenden.

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

13. Woebot Health

Anwendungsfall: Unterstützung bei der psychischen Gesundheit und Nachfragen

Modell: Proprietär

Woebot Health
Bildquelle

Woebot ist ein Chatbot, der Wissenschaft, KI und natürliche Sprachverarbeitung (NLP) nutzt, um die Stimmungen der Nutzer zu überwachen und rund um die Uhr Zugang zu psychologischer Unterstützung zu bieten. Der Bot ist in klinischen Ansätzen trainiert, darunter:

  • Kognitive Verhaltenstherapie (CBT)

  • Interpersonelle Psychotherapie (IPT)

  • Dialektische Verhaltenstherapie (DBT)

Woebot soll Menschen helfen, die unter Angstzuständen, Depressionen oder Alltagsstress im Zusammenhang mit der Arbeit, dem Leben oder der Familie leiden. Es kann den Nutzern helfen, gesunde Gewohnheiten aufzubauen, Bewältigungskompetenzen zu entwickeln und schädliche Denkweisen zu hinterfragen.

Funktionen:

  • Empathische Reaktionen

  • Erweiterte Antworten

  • Kompetenzerweiterungskurse

  • Tägliche Check-Ins mit Nachfragen

  • Datenverschlüsselung

Preisinformationen:

Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

14. Ideal

Anwendungsfall: Rekrutierung

Modell: Proprietär

Ideal
Bildquelle

Der Ideal-Chatbot hilft Personalvermittlern, effektiv mit Bewerbern in Kontakt zu treten, Telefonscreenings zu vermeiden, Bewerber zu qualifizieren und allgemeine Talentakquisitionsbemühungen zu unterstützen. Dieses Tool ermöglicht es den Einstellungsteams, die besten Kandidaten durch Antwortscreening und Kandidatenfragebögen zu priorisieren.

Die Plattform erfüllt außerdem globale Compliance-Standards, die die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), die Office of Federal Contract Compliance-Programme

(OFCCP), Equal Employment Opportunity Commission (EEOC) und andere einhalten, was bedeutet, dass alle auf der Plattform gespeicherten Daten sicher sind.

Funktionen:

  • Screening von Kandidaten

  • Stellen- und Bewerberabgleich

  • Einblicke in Einstellungen und die Belegschaft

Preisinformationen:

  • Nehmen Sie Kontakt zu Ideal auf

Kostenlose Testversion:

Nehmen Sie Kontakt zu Ideal auf

15. Pi

Anwendungsfall: Unterhaltung

Modell: Inflection-1

Pi
Bildquelle

Pi ist eine freundliche, neugierige und einfühlsame persönliche KI. Der Bot beginnt die Interaktion mit neuen Nutzern, indem er erklärt, dass man ihn um Ratschläge und Antworten bitten oder einfach über alles reden kann, was einem auf dem Herzen liegt. Er erklärt auch, dass er kein Interesse daran hat, Urteile zu fällen oder unaufgeforderte Ratschläge zu erteilen, so dass Sie auch sensiblere Themen diskutieren können.

Der Bot ist menschenähnlich und sendet unterhaltsame Nachrichten, sogar Emojis, um seine Aussagen zu unterstreichen. Die Kommunikation mit dem Bot ist kostenlos, aber Sie müssen ein Konto anlegen, wenn Sie möchten, dass Pi sich die von Ihnen mitgeteilten Daten merkt.

Funktionen:

  • Gesprächsbezogene Antworten

  • Umfangreiche Wissensdatenbank

  • Personalisierte Empfehlungen

Preisinformationen:

  • Free: 0 USD pro Monat

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

16. Copy.ai

Anwendungsfall: Schreiben von Blogs und E-Mail-Marketing

Modell: GPT-3

Pi
Bildquelle

Der Chatbot copy.ai ist auf alles spezialisiert, was mit dem Schreiben zu tun hat. Zum Beispiel kann er Produktbeschreibungen für Online-Shops, Marketingtexte für digitale Anzeigen, Inhalte für Ihren persönlichen Blog und vieles mehr schreiben.

Copy.ai verfügt über eine unbegrenzte Anzahl von Markenstimmen, vorgefertigte Prompt-Vorlagen und eine Infobase und kann Inhalte in über 95 Sprachen erstellen.

Zu Beginn müssen die Benutzer Details zu ihrem Projekt eingeben, darunter das Thema, den Kontext und den Ton. Von dort aus können Sie die Ausgaben des Bots durchsuchen und Ihre bevorzugte Option auswählen. Anschließend bearbeiten Sie den Text, fügen bei Bedarf weitere Details hinzu und veröffentlichen den neuen Inhalt auf der Plattform Ihrer Wahl.

Funktionen:

  • Web-Scraping

  • Videozusammenfassung

  • Echtzeit-Daten

  • Intuitiver Dokumenteneditor

  • Vorgefertigte Eingabeaufforderungen

Preisinformationen:

  • Für immer kostenloses Abonnement: 0 USD pro Monat

  • Pro: 36 USD pro Monat

  • Enterprise: Vertrieb kontaktieren

    *Abonnements werden jährlich abgerechnet

Kostenlose Testversion:

7 Tage

17. You.com

Anwendungsfall: Recherchen

Modell: Proprietär

You.com
Bildquelle

You.com ist eine dialogorientierte Suchmaschine, die Fragen beantworten, E-Mails und Code schreiben, komplexe Themen erklären und Ideen sammeln kann. Im Gegensatz zu typischen Chatbots, bei denen Sie Artikel lesen müssen, um eine Antwort zu erhalten, kommt You.com direkt auf den Punkt und gibt Ihnen die Antwort in Form einer Nachricht.

Die Plattform ist außerdem kostenlos und sicher und zeigt keine aufdringliche Werbung an. Ein weiterer Vorteil ist, dass You.com dem Nutzer nach Eingabe einer Frage oder eines Satzes die Möglichkeit bietet, auf andere Inhaltstypen wie Videos, Bilder, Nachrichten, Karten und soziale Medien zu klicken, um Antworten in Medien zu finden, die seinem Lernstil entsprechen.

Nutzer können You.com auch als primäre Suchmaschine festlegen und die Sucherfahrung durch die Integration von Apps wie Medium, Amazon, Home Depot, Target und X (früher Twitter) personalisieren.

Funktionen:

  • Informationsbeschaffung

  • Konversationelle KI

  • Aufgabenhilfe

  • Personalisierte Antworten und Empfehlungen

  • Kontextuelles Verständnis

  • Sprachübersetzung

Preisinformationen:

  • Free: 0 USD pro Monat

  • YouPro: 9,99 USD pro Monat

    *Die Pläne werden jährlich abgerechnet.

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

18. ZenoChat

Anwendungsfall: Copywriting und Brainstorming

Modell: GPT-4 und Sophos 2

ZenoChat
Bildquelle

ZenoChat ist ein Tool zur Erzeugung natürlicher Sprache (Natural Language Generation, NLG) von TextCortex. Es zielt darauf ab, jeden Chat auf den Benutzer mit individuellem Stil, Wissen und Kommunikationsbedürfnissen für eine „personalisierte Intelligenzerfahrung“ zuzuschneiden.

Die Software ist ein Werkzeug zur Erstellung von Inhalten für Kreative, die Hilfe beim Umschreiben von Sätzen oder der Bearbeitung interner Dokumente benötigen. Die KI von ZenoChat wurde anhand von über 3 Milliarden Sätzen trainiert, um Plagiate zu reduzieren und einzigartige Ergebnisse zu erzielen. Außerdem werden mehr als 20 Sprachen unterstützt, so dass die Benutzer mit Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichem Hintergrund kommunizieren können.

Funktionen:

  • Textbearbeitung und Umschreiben

  • Mehr als 20 unterstützte Sprachen

  • Erweiterung von Ideen

  • Persönliche Intelligenz

  • Integrationen auf Handy und Desktop

Preisinformationen:

  • Kostenlos: 0 USD pro Monat (20 Kreationen pro Tag, 125 Wörter pro Kreation)

  • Lite: 23,99 USD pro Monat

  • Unlimited: 83,99 USD pro Monat

    *Die Pläne werden jährlich abgerechnet.

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

19. Amazon CodeWhisperer

Anwendungsfall: Programmieren

Modell: Proprietär

Amazon CodeWhisperer
Bildquelle

Amazon CodeWhisperer ist ein Tool, das bei Amazon Web Services verfügbar ist. Es handelt sich um einen KI-Programmierbegleiter, mit dem Entwickler schnell sichere Anwendungen erstellen können.

CodeWhisperer wurde für die Programmierung entwickelt und an Milliarden von Codezeilen trainiert. Dies macht es zu einer erstklassigen Ressource für Programmierer, die nach Abkürzungen für die Programmierung oder Unterstützung bei schwierigen Projekten suchen.

Dieses Tool ist besonders nützlich für Programmierer, die versuchen, mit unbekannten APIs zu arbeiten und zeitintensive Projekte zu rationalisieren. Wer in Branchen mit bekannten Sicherheitsrisiken tätig ist, kann den CodeWhisperer auch nutzen, um versteckte Schwachstellen im Code aufzuspüren und Vorschläge zur sofortigen Behebung zu prüfen.

Funktionen:

  • Echtzeit-Codevorschläge

  • Identifizierung von Schwachstellen

  • > 15 Programmiersprachen

  • Arbeitet mit AWS-Diensten

  • Code-Sicherheitsüberprüfungen

  • Referenz-Tracker

  • Vorurteilsvermeidung

  • Lizenz- und Richtlinienmanagement für Unternehmen

Preisinformationen:

  • Einzelnuter: 0 USD pro Monat

  • Professional: 19 USD pro Benutzer/Monat

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

20. HuggingChat

Anwendungsfall: Aufgabenbearbeitung, Schreiben von E-Mails und Erstellung von Inhalten

Modelle: meta-llama/Llama-2-70b-chat-hf

HuggingChat
Bildquelle

HuggingChat ist ein Open-Source-Chatbot von HuggingFace, der den Nutzern hilft, anstehende Aufgaben zu erledigen, sei es die Programmierung eines Schlangenspiels, die Auflistung der Zutaten für das Abendessen oder die Erstellung einer Umzugs-Checkliste für einen Studenten im ersten Jahr, der in ein Studentenwohnheim zieht.

In der Regel hilft der Bot bei der Erledigung von Aufgaben und der Erstellung allgemeiner Inhalte unter Verwendung seiner eigenen Daten. Wenn Sie jedoch aktuellere Informationen benötigen, können Sie auch die Schaltfläche „Im Web suchen“ umschalten, und die Ergebnisse werden stärker an andere Online-Ergebnisse angepasst.

Der Bot geht auch auf Fragen ein und sagt die nächste Frage des Nutzers voraus. Wenn der Nutzer über ein Konto verfügt, kann er später auf den Thread zurückgreifen, um Einzelheiten zu erfahren – auch wenn er seitdem eine andere Anfrage gestellt hat.

Funktionen:

  • Konversationsschnittstelle

  • Personalisierte Empfehlungen

  • Aufgabenhilfe

  • Unterstützung für mehrere Sprachen

Preisinformationen:

  • HF Hub: Kostenlos

  • Pro: 9 $ pro Monat

  • Enterprise: 20 USD pro Benutzer pro Monat

Kostenlose Testversion:

Nicht verfügbar

21. Rose AI

Anwendungsfall: Datenbereinigung und -visualisierung

Modelle: Proprietär

Rose AI
Bildquelle

Rose AI ist eine konversationelle Datensuchmaschine und ein Visualisierungstool, das die Grenze zwischen traditioneller KI und einem Bot überschreitet. Es ermöglicht Datenwissenschaftlern, Daten schnell zu finden, zu bereinigen und zu visualisieren. Rose kann auch kritisch über Investitionen nachdenken, mathematische Logik verstehen, Verbindungen zu Datenbanken von Drittanbietern herstellen und verständliche Antworten in visueller oder schriftlicher Form weitergeben.

Die Ausgaben von Rose sind weniger konversationell als die einiger Bots in unserer Zusammenstellung, aber er antwortet auf konversationelle Aufforderungen mit Antworten und Visualisierungen. Der Bot ermöglicht es den Nutzern, kontextbezogene Antworten zu finden, indem er sofort Metadaten und Originalquellen anzeigt.

Funktionen:

  • CSV-Download

  • Überprüfbare Schnittstelle

  • Datenbereinigung

  • Datenvisualisierung

  • Datenmarktplatz

Preisinformationen:

  • Nehmen Sie zur Anmeldung Kontakt auf

Kostenlose Testversion:

Nehmen Sie für Anfragen Kontakt auf

22. Socratic by Google

Anwendungsfall: Bildungswesen

Modelle: Google-KI und -Suchtechnologien

Socratic by Google
Bildquelle

Socratic von Google ist ein suchbasierter Chatbot für Lernende aller Altersgruppen. Ganz gleich, ob Sie versuchen, lästige Hausaufgaben zu erledigen oder einfach nur etwas Neues lernen wollen, Socratic kann Ihnen helfen, Ihr Ziel zu erreichen.

Das Lernwerkzeug wurde für Kinder ab 12 Jahren entwickelt. Mit der Funktion „Eine Frage sprechen“ können jüngere Schülerinnen und Schüler (unter Aufsicht von Erwachsenen) Hilfe in Anspruch nehmen. Die Nutzer können auch eine Frage eingeben, wenn sie dies wünschen.

Unabhängig davon zeigt Socratic nach der Eingabe einer Suchanfrage einen Top-Treffer von Google und eine detaillierte Erklärung an, oft mit Visualisierungen. Darüber hinaus bietet die App auch Links zu seriösen Online-Ressourcen und von Experten verfassten Studienleitfäden, um die Lernerfahrung zu verbessern.

Funktionen:

  • Kostenlose App und Studienleitfäden

  • Lernmodule

  • Suchmaschinen-Chatbot

  • Schrittweise Erklärungen

  • Lehrvideos

Preisinformationen:

  • Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nicht zutreffend

23. ChatSpot

Anwendungsfall:. Marketing

Modell: GPT-3 und Dall-E

ChatSpot
Bildquelle

ChatSpot ist der KI-gestützte Marketing-Assistent von HubSpot (Sie müssen jedoch nicht HubSpot verwenden, um diesen Bot zu nutzen). Die öffentliche Beta-Version des Bots hilft Marketing-Teams beim Verfassen von E-Mails, bei der Erstellung von Überschriften für soziale Medien, bei der Generierung von Blog-Themen und bei der Entwicklung effektiver Handlungsaufforderungen.

Außerdem enthält er vorgefertigte Vorlagen, die die Marketingarbeit beschleunigen. Einige dieser Vorlagen sind für Zusammenfassungen von YouTube-Videos, Nachrichtenabonnements, und man kann sogar Websites scrapen, um festzustellen, welche Technologien eine Website verwendet.

Das Tool hat jedoch einige Einschränkungen. Der Anbieter weist zum Beispiel darauf hin, dass der Bot noch lernt und nicht immer genaue Ergebnisse liefert. Außerdem kann nicht auf alte Nachrichten verwiesen werden, auch wenn Sie sich noch im selben Thema befinden. Außerdem nimmt die Genauigkeit der Ergebnisse in anderen Sprachen als Englisch ab.

Funktionen:

  • Adaptive Tests

  • SEO-Vorschläge

  • Datenerfassung

  • Integrierte Inhaltserstellung

Preisinformationen:

  • Kostenlos

Kostenlose Testversion:

Nein

24. Certainly

Anwendungsfall: Vertrieb und E-Commerce

Modell: OpenAI-Technologien

Certainly
Bildquelle

Der Chatbot von Certainly ermöglicht es Unternehmen, ihren umsatzstärksten Verkäufer zu imitieren. Der Bot wurde auf der Grundlage von Online-Verkaufsdaten entwickelt, was ihm einen einzigartigen Einblick in die E-Commerce-Branche ermöglicht. Außerdem verfügt er über vorgefertigte Vorlagen, liefert genaue Daten und lässt sich auch mit Zendesk integrieren.

Er soll ein Instrument zur Ablenkung, Datenerfassung und Kundenbindung sein. Mit der Fähigkeit, Kunden und den Kontext hinter ihren Nachrichten zu verstehen, kann dieser Chatbot lernen, Tickets an Vertriebsmitarbeiter weiterzuleiten, wenn diese einen menschlichen Kontakt benötigen.

Funktionen:

  • Kontextuelles Verständnis

  • Verstehen von natürlicher Sprache

  • Menschenähnliche Reaktionen

  • Integration mit einem Klick

  • Reibungslose Übergabe an Kundendienst-Mitarbeiter:innen

Preisinformationen:

  • Starter: Angebot einholen

  • Pro: Angebot einholen

  • Premium: Angebot einholen

Kostenlose Testversion:

14 Tage

Worauf Sie bei einem KI-Chatbot achten sollten

Welchen Chatbot Sie auswählen, hängt von mehreren Faktoren ab. Lassen Sie uns einige Fragen klären, die Sie sich stellen können, um Ihre Bedürfnisse und Grenzen besser zu verstehen.

1. Wofür werde ich ihn verwenden?

Bei der Auswahl Ihres bevorzugten Chatbots sollten Sie zunächst Ihre Ziele und die beabsichtigten Anwendungsfälle berücksichtigen. Alle Bots, die ihr Geld wert sind, sollten über Standardfunktionen wie KI und NLP verfügen. Darüber hinaus werden die wesentlichen Merkmale stark von der Branche abhängen.

Hier sind einige allgemeine Fragen, die sich Unternehmen in verschiedenen Branchen stellen sollten, bevor sie in einen KI-Chatbot investieren:

  • Mit welchem Modell wurde der Chatbot trainiert?

  • Braucht der Chatbot Informationen über aktuelle Daten oder Nachrichten?

  • Müssen Sie Bilder, Code, Musik und Videos erzeugen oder nur Text?

  • Kann der Chatbot seine Aussagen mit Quellen belegen?

2. Was sind meine Ziele?

Bei der Auswahl des richtigen KI-Chatbots für Ihr Unternehmen ist die Einschätzung Ihrer Ziele entscheidend. Wenn Sie Ihre Datensicherheit im Auge behalten müssen, kann es sich lohnen, Geld für einen seriösen KI-Chatbot auszugeben. Schlüsselanforderungen wie Sicherheit und erweiterte Funktionen sind oft nur mit kostenpflichtigen Chatbot-Tarifen verfügbar.

Unternehmen können bei der Suche nach einem Chatbot verschiedene Ziele verfolgen:

  • Bearbeitung interner Dokumente

  • Brainstorming

  • Programmieren

  • Verbesserung des Kundendienstes

Wenn sich Ihre Geschäftsziele um die Verbesserung der Kundenerfahrung drehen, Ihr Team aber nicht über ein hohes technisches Hintergrundwissen verfügt, ist Zendesk die beste Wahl für Sie.

3. Lässt sich die Lösung in meine wichtigsten Systeme integrieren?

Unternehmen benötigen einen Chatbot mit zahlreichen Integrationen. Bevor Sie sich für einen Chatbot entscheiden, sollten Sie sich vergewissern, dass er sich in die anderen Systeme integrieren lässt, auf die Ihre Teams angewiesen sind.

Zu diesen Systemen können Ihre Kundendienstsoftware, CRM und Marketingautomatisierungstools gehören. Im Idealfall finden Sie einen Chatbot wie Zendesk, der es Administratoren ermöglicht, Integrationen einfach zu konfigurieren und den Bot mit einem No-Code-Builder anzupassen.

Diese Funktionen sind besonders ideal für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU), die nicht über die Ressourcen verfügen, um einen externen Entwickler oder ein internes Team einzustellen.

4. Auf welchen Kanälen muss ich Inhalte bereitstellen?

Wählen Sie einen Chatbot, der auf jeder von Ihnen genutzten Kommunikationsplattform eingesetzt werden kann, um Ihre Reichweite unabhängig von Ihrer Branche zu erhöhen. Suchen Sie nach einem Bot, den Sie auf Ihrer Website, in Messaging-Apps und in sozialen Netzwerken einsetzen können. Sie können sich zum Beispiel dafür entscheiden, einen Chatbot auf Plattformen wie dieser einzusetzen:

5. Ist die Lösung einfach einzurichten, zu benutzen und zu trainieren?

Chatbots erfordern oft eine umfangreiche Programmierung, um sie anzupassen, zu trainieren und zu konfigurieren. Für diese Lösungen sind große IT- und Entwicklungsteams erforderlich, und eine durchschnittliche Person kann sie nur schwer verwalten. Manchmal können klobige, codeabhängige Bots notwendig sein, aber oft sind sie nicht nötig und verursachen hohe Kosten.

Stattdessen sollten Sie sich auf Lösungen wie Zendesk konzentrieren, die es Benutzern mit wenig technischem Fachwissen ermöglichen, ihre Bots zu konfigurieren, zu schulen, einzusetzen und zu warten. Noch besser ist es, wenn Sie sich für einen Bot entscheiden, der auf relevanten Branchendaten basiert, so dass keine manuelle Schulung erforderlich ist.

Häufig gestellte Fragen zu KI-Chatbots

Abschließend finden Sie hier noch einige Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu KI-Chatbots.

Was sind einige Anwendungsfälle für Chatbots?

Es stimmt, dass KI-Anwendungen wie ChatGPT und Google Bard versprechen, die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern, aber für viele Aufgaben, deren Funktionen automatisiert werden können, werden echte Menschen immer noch eine wesentliche Rolle spielen − insbesondere im Kundenservice, wo echtes Fachwissen und Empathie nicht durch KI ersetzt werden können.

Hier sind einige einfache, aber effektive Anwendungsfälle für Chatbots.

Chatbots können häufige Fragen beantworten

Ein Bot ist besonders nützlich, um grundlegende, sich wiederholende Fragen zu automatisieren − die Art von Fragen, an die Ihr Team gewöhnt ist und die es mit einem Tastendruck lösen kann.

Kunden ziehen es vor, Chatbots für einfache Probleme zu nutzen, sodass sich die Kundendienst-Mitarbeiter wieder auf wichtige Aufgaben konzentrieren können und eine sinnvollere Unterstützung bieten können.

Da Bots nicht dazu gedacht sind, jedes Problem zu lösen, arbeiten sie mit Ihren Kundendienst-Mitarbeitern zusammen, – sie leiten Kunden weiter und stellen Kontext bereit – um sie mit allen Informationen auszustatten, die sie benötigen, um Probleme schneller lösen zu können.

Chatbots können den Self-Service unterstützen

Die meisten Kunden schauen zuerst in Online-Ressourcen nach, wenn sie Schwierigkeiten haben und ihre Probleme selbst lösen wollen. KI-Chatbots können Ihre Self-Service-Optionen hervorheben, indem sie den Kunden in der Chat-Oberfläche Help-Center-Seiten empfehlen.

Anstatt einen riesigen Katalog von Supportbeiträgen zu durchforsten, können Kunden Chatbots eine Frage stellen, und die KI durchsucht Ihre Wissensdatenbank nach Schlüsselwörtern, die mit ihrer Anfrage zusammenhängen. Sobald der Chatbot die relevanteste Ressource gefunden hat, wird er Ihren Kunden dorthin leiten.

Im Laufe der Zeit, wenn Ihr Chatbot mehr Interaktionen hat und mehr Feedback erhält, wird er immer besser darin, Ihre Kunden zu bedienen. Dadurch haben Ihre Live-Kundendienst-Mitarbeiter mehr Zeit für die Bearbeitung komplexer Kundenanfragen, auch zu Spitzenzeiten.

Upwork, ein beliebter Marktplatz für Freiberufler, kann dies bestätigen. Brent Pliskow, VP of Customer Support bei Upwork, sagt: „Durch die Integration von Forethought in Zendesk konnten wir 58 Prozent unserer Chat-Interaktionen lösen, sodass nur noch 42 Prozent von unserem Supportteam bearbeitet werden müssen.“

Chatbots können helfen, globalen Support zu leisten

Sie können Bots auch in den globalen Support integrieren und den Bedarf an internationalen Einstellungen und Schulungen verringern. Sie sind eine kostengünstige Möglichkeit, sofortigen Support in jeder Zeitzone zu leisten.

KI-Chatbots können den Kunden auch in jeder Sprache Antworten geben. Ein Chatbot kann Ihre Kunden zu Beginn einer Konversation fragen, welche Sprache sie bevorzugen, oder anhand der eingegebenen Phrasen feststellen, welche Sprache ein Kunde spricht.

Dies ist vor allem für globale Marken wie Fútbol Emotion, ein in Spanien und Portugal tätiges Sportfachgeschäft, von Vorteil. Durch den Einsatz von Zendesk Suite und Sunshine Conversations bietet das Unternehmen einen hervorragenden Conversational Support in großem Umfang. Fútbol Emotion führte auch ein mehrsprachiges Angebot ein, um ein größeres Publikum zu erreichen, was bei der Ausweitung auf Afrika, den Großraum Europa und den Nahen Osten unerlässlich war.

„Die Kombination aus synchronen und asynchronen Kanälen in Zendesk ermöglichte es uns, die Lernkurve der Kundendienst-Mitarbeiter zu senken, da wir die Komplexität der Arbeit nach Kanälen und Sprachen aufteilten“, erklärt Daniel Hsu, E-Commerce-Manager bei Fútbol Emotion.

Chatbots können bei Ticketspitzen und -schwankungen helfen

Da Chatbots nie schlafen, können sie Ihre Kunden auch dann unterstützen, wenn Ihre Mitarbeiter nicht im Dienst sind – am Wochenende, spät in der Nacht oder an Feiertagen. Und da die E-Commerce-Gewohnheiten der Kunden aufgrund saisonaler Trends stark schwanken, können Chatbots die Notwendigkeit für Unternehmen verringern, saisonale Arbeitskräfte einzustellen, um ein hohes Ticketaufkommen zu bewältigen.

Beispielsweise kann ein Chatbot Kunden am Black Friday oder an anderen stark frequentierten Feiertagen helfen. Er könnte auch Ihr Supportteam nach Produktaktualisierungen oder -einführungen und während Veranstaltungen entlasten.

Nehmen wir zum Beispiel Spartan Race, eine Plattform für Extrem-Wellness, die einen Zendesk Chatbot einsetzt, um ihr kleines Team von Kundendienst-Mitarbeitern bei der Bewältigung von Spitzen bei Kundenanfragen während der Rennen zu unterstützen. Spartan Race verzeichnete einen Rückgang des Chat-Volumens um 9,5 Prozent und erweiterte die Live-Chat-Verfügbarkeit seines Teams um drei Stunden pro Tag.

Chatbots für den Vertrieb

Neben dem Kundenservice können Sie Chatbots auch für die Kundenakquise nutzen.

Ein Chatbot kann bei der Lead-Generierung helfen, indem er Leads über mehrere Kanäle erfasst. Er kann einen potenziellen Kunden auch an den nächsten Schritt im Verkaufsprozess weiterleiten, sei es über einen menschlichen Vertriebsmitarbeiter oder eine E-Mail- und Telefonnummern-Erfassung.

So kann ein Bot beispielsweise Website-Besucher begrüßen und sie fragen, ob sie den Vertrieb kontaktieren möchten. Interessenten können ihre Kontaktinformationen und eine Notiz über ihre Bedürfnisse hinterlassen, und der Bot kann die Details an das richtige Team weiterleiten.

Ein Chatbot kann qualifizierte Fragen stellen, wie zum Beispiel:

  • Wie groß ist Ihr Unternehmen?

  • Was ist Ihre Berufsbezeichnung?

  • Welche Funktionen benötigen Sie?

  • Welches Problem tritt bei Ihnen auf?

Sie können einen Bot auf die gleiche Weise in Ihr Vertriebs-CRM integrieren, wie Sie ihn in Ihre Kundenservice-Software integrieren. Dadurch wird eine nahtlose Übergabe zwischen Bots und Vertriebsmitarbeitern gewährleistet, und die Vertriebsteams werden mit Kontext und Konversationsverlauf ausgestattet.

Chatbots für das Marketing

Ähnlich wie Chatbots für den Vertrieb können Chatbots für das Marketing Ihre Bemühungen zur Kundenakquise erweitern, indem sie wichtige Informationen und Insights über potenzielle Kunden sammeln. Sie können auch strategisch auf den Seiten der Website platziert werden, um die Conversion zu erhöhen.

Auch Marketingteams können Chatbots als Instrument fürs Kundenengagement nutzen. Die Matratzenmarke Casper zum Beispiel hat einen Chatbot für Menschen entwickelt, die Probleme mit dem Schlafen haben und einen Freund für die Nacht suchen, mit dem sie reden können. Das einzige Ziel des Bots ist es, den Menschen die Marke Casper näher zu bringen. Und da KI-gesteuerte Chatbots Ihre Markentonalität lernen können, können sie mit Kunden auf eine Weise sprechen, die ihnen vertraut ist.

Chatbots für abgebrochene Warenkörbe

Warenkorbabbrüche treten auf, wenn Online-Käufer Artikel in ihren Warenkorb legen, diesen aber vor dem Kauf verlassen. Die weltweite Warenkorbabbruchrate liegt bei fast 70 Prozent, und diese Zahl ist im Laufe der Jahre nur noch gestiegen. Kunden brechen ihre Warenkörbe aufgrund unerwarteter Versandkosten, eines komplizierten Bestellvorgangs oder mangelnden Vertrauens ab.

Chatbots können eine großartige Möglichkeit sein, Fragen eines Kunden zu beantworten, um ihm das Vertrauen zu geben, zu kaufen oder sein Konto upzugraden. Selbst wenn ein Kunde noch nicht bereit ist, in Kontakt zu treten, schafft die Bereitstellung einer schnellen und bequemen Möglichkeit zur Kontaktaufnahme Vertrauen.

Ein Chatbot für abgebrochene Warenkörbe kann Kunden auch einen Rabatt anbieten, um einen Kaufanreiz zu schaffen. Der Chatbot benötigt lediglich Zugriff auf den Kundenkontext, der ihm mitteilt, wenn ein Kunde einen Artikel in seinem Einkaufswagen hat, damit er weiß, wann er den Rabatt anbieten muss.

KI optimiert den Workflow für abgebrochene Warenkörbe mit intelligenten, personalisierten Empfehlungen. Anstatt also nur zu versuchen, einen Verkauf zu retten, kann ein KI-Chatbot auch dazu beitragen, den Gesamtwert des Warenkorbs eines Kunden zu erhöhen.

Chatbots für internen Support

Unternehmen können Chatbots sogar zur Unterstützung ihrer Mitarbeiter einsetzen. Ein Chatbot ist eine praktische Ergänzung für jede interne Supportstrategie, insbesondere in Verbindung mit Self-Service.

Viele IT-Teams nutzen eine Wissensdatenbank, um sich wiederholende Fragen zu minimieren und den Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, sich selbst zu helfen. Ein Chatbot kann Ihre internen Self-Service-Bemühungen unterstützen, indem er Mitarbeiter zu Help-Center-Beiträgen weiterleitet, was besonders beim Onboarding von Mitarbeitern oder bei unternehmensweiten Änderungen hilfreich sein kann.

Auch die IT-Abteilung oder andere interne Teams können einen Bot einsetzen, um häufig gestellte Fragen über praktische Kanäle wie Slack oder E-Mail zu beantworten. Ähnlich wie Chatbots für den externen Support sorgen Chatbots für den internen Support dafür, dass Mitarbeiter rund um die Uhr schnelle Hilfe erhalten, was sie für globale Unternehmen und Remote-Teams mit Mitarbeitern in verschiedenen Zeitzonen nützlich macht.

Was sind einige KI-Chatbot-Trends?

Wenn Ihr Unternehmen noch nicht mit dem Einsatz von KI-Bots begonnen hat, um Ihr Kundenserviceteam zu unterstützen und den Support zu optimieren, sollten Sie dies in Erwägung ziehen. Seit dem Aufkommen von ChatGPT hat sich die Chatbot-Technologie weiterentwickelt, und die Kunden erwarten zunehmend schnelle und bequeme Lösungen. Man kann mit Sicherheit sagen, dass KI hier ist, um zu bleiben.

Noch nicht überzeugt? Hier sind einige KI-Statistiken, Trends und Prognosen, die Ihre Meinung ändern könnten.

  • Die Fortschritte, die ChatGPT im Jahr 2022 bei der Erstellung humanistischer Texte machte, waren der Auftakt zu anderen wichtigen KI-Fortschritten wie der Bing-KI von Microsoft, die diese leistungsstarke Technologie nutzt. (CNBC)

  • Google testet „Apprentice Bard“ − einen neuen KI-Chatbot, der als Reaktion auf den durchschlagenden Erfolg von ChatGPT im vergangenen Jahr entwickelt wurde. (CNBC)

  • 65 % der Unternehmensleiter glauben, dass Bots immer menschenähnlicher werden. (Zendesk)

  • 67 % der Kunden glauben, dass Bots meist korrekte Informationen liefern. (Zendesk)

  • Ein KI-Bot kann eine Kundenkonversation in sechs Nachrichten oder weniger führen und abschließen. (Tidio)

  • Der Chatbot-Markt soll bis 2032 einen Wert von 5,9 Milliarden USD haben. (Precedence Research)

  • 77 % der Kunden geben an, dass KI-Bots bei der Lösung einfacher Probleme nützlich sind. (Zendesk)

  • 62 % der Kunden würden lieber einen Service-Bot nutzen, um schnellere Unterstützung zu erhalten, als auf einen Kundendienst-Mitarbeiter zu warten. (Tidio)

Welcher KI-Chatbot ist der richtige für Sie?

Welche die richtige Chatbot-Software für Ihr Unternehmen ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. In erster Linie geht es um Ihre derzeitigen Supportanforderungen und die verfügbaren Ressourcen.

Wenn Sie einen Bot benötigen, der für Ihr Unternehmen und Ihre Kunden geeignet ist, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Kundenservice-Lösung benutzerfreundliche Anpassungsmöglichkeiten bietet, unabhängig davon, ob es sich um integrierte Funktionen, Integrationen von Drittanbietern oder benutzerdefinierte Programmierung handelt.

Versuchen Sie, die folgenden Fragen zu beantworten, um eine Chatbot-Lösung zu finden, die für die betrieblichen Anforderungen Ihres Supportteams sinnvoll ist.

Welches Problem wollen Sie lösen und welche Ressourcen benötigen Sie dafür?

Bevor Sie einen Bot einsetzen, sollten Sie die Schwachstellen in Ihrem Unternehmen ermitteln und eine Bestandsaufnahme der Ressourcen machen, die Sie bereits zur Lösung dieser Probleme einsetzen. Hier sind einige Dinge, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Die Anzahl der täglich eingehenden Supportanfragen

  • Wiederkehrende Fragen und sich wiederholende Aufgaben

  • Mitarbeitereffizienz und Ausfallzeiten

  • Gegenwärtige Bot-Fertigkeiten

  • Wartezeiten für Kundendienst-Mitarbeiter mit besonderen Fertigkeiten

  • Gründe für lange Wartezeiten

Davon ausgehend können Sie feststellen, welche Ressourcenlücken Sie haben, und einen Chatbot mit den entsprechenden Funktionen auswählen, um diese zu schließen.

Ist Ihr Chatbot flexibel genug, um über verschiedene Kanäle hinweg zu funktionieren?

Kunden erwarten, dass sie über ihre bevorzugten Kanäle unterstützt werden − unabhängig davon, ob sie mit einem Menschen oder einem Bot interagieren. Sie erwarten auch Optionen.

Daher ist es wichtig, dass Ihr Chatbot über eine Reihe von Kanälen funktioniert, was den Omnichannel-Einsatz von KI-Chatbots zu einem Muss macht.

Idealerweise sollte Ihr Bot in der Lage sein, auf allen digitalen Kanälen zu kommunizieren, die Ihre Kunden nutzen, einschließlich:

  • Webseiten

  • Apps

  • SMS

  • Slack

  • WhatsApp

  • Facebook

  • Instagram

  • Twitter

Welchen Kontext braucht Ihr Chatbot?

Wenn Ihr Support-Center relativ klein ist oder keine großen Mengen an Supportanfragen bearbeitet, benötigt Ihr Bot nicht so viele Daten, um Lösungen anzubieten.

Kontaktzentren und effektive Kundenserviceabteilungen sollten jedoch Chatbots mit maschinellem Lernen auswählen, die mit der Zeit lernen und sich verbessern können. Denken Sie daran, dass Sie Ihren Chatbot weiter trainieren müssen, um sicherzustellen, dass seine Ausgaben korrekt sind.

„Während KI-Technologien immer „intelligenter“ werden, wenn es darum geht, die Eingaben der Kunden zu verstehen, gilt für das, was Sie Ihrem Bot zur Ausgabe vorgeben, genau wie jeder für andere Inhalte, die Ihr Unternehmen verwaltet − es muss überwacht, auf dem neuesten Stand gehalten und regelmäßig auf Leistung und Relevanz geprüft werden“, sagt Madison Hoffman, Director of Self-Service and Automation bei Zendesk.

Eine Schlüsselkomponente jeder Lösung für künstliche Intelligenz sind Daten. Je mehr Daten Sie haben, desto schneller kann Ihr KI-Chatbot lernen und sich verbessern. Kurz gesagt, mehr Kontext führt zu besseren Chatbots − und zu personalisierteren Konversationen.

Wie werden Sie Unterhaltungen zwischen Chatbots und Kundendienst-Mitarbeitern handhaben?

Wenn Sie bereits darüber nachdenken, wie Sie den Fluss von kontextbezogenen Informationen

zwischen Vertriebs- und Supportmitarbeitern verbessern können, kann ein KI-Bot die perfekte Lösung sein, um eine genaue Erfassung und Protokollierung von Kundendaten sicherzustellen.

Unternehmen benötigen Tools, um Chatbot-Konversationen am Frontend einzurichten und sie am Backend zu verwalten. Dies hilft Kundendienst-Mitarbeitern, die Absicht hinter jeder Konversation zu verstehen, und optimiert die Übergabe zwischen Mitarbeitern und Chatbots.

Haben Sie bereits Ressourcen, die Ihr KI-Bot Kunden empfehlen oder zum Lernen nutzen kann?

Wenn Sie über eine Wissensdatenbank verfügen, ist ein Bot, der Beiträge aus Ihren bestehenden Help-Center-Inhalten vorschlägt und den grundlegenden Kundenkontext erfasst, ein guter Ausgangspunkt, um die Time-to-Value zu verkürzen.

Wenn Sie etwas mehr Kontrolle wünschen, sollten Sie sich nach einem Bot-Builder mit einer visuellen Schnittstelle umsehen. So können Sie individuelle Bot-Konversationen entwerfen, ohne Code zu schreiben.

Ein Bot ist nichts ohne seine Wissensdatenbank. Wenn Sie versuchen würden, einen Bot ohne Wissensdatenbank in Ihren Arbeitsablauf zu integrieren, würden Sie riskieren, den Benutzern falsche Informationen zu geben.

In der Zwischenzeit hätten Systeme, die keine Informationen aus dem Internet abrufen können, keine Daten, auf die sie zurückgreifen könnten, um Entscheidungen zu treffen oder Konversationen zu führen.

Häufig gestellte Fragen zu Chatbots

Sind Sie bereit, eine ChatGPT-Alternative auszuprobieren?

Es gibt unzählige ChatGPT-Alternativen, von denen sich viele in verschiedenen Bereichen auszeichnen. Wenn Sie jedoch nach dem besten Bot für den Kundenservice suchen, ist Zendesk die beste Wahl. Zendesk-Bots wurden anhand von Billionen von Kundendienstdaten trainiert, um sicherzustellen, dass sie das Kundenerlebnis verbessern können.