Wir haben ein fantastisches Angebot Erhalten Sie bis 2. Dezember 25 % Rabatt auf Zendesk Mehr erfahren

Der ultimative Leitfaden zur CRM-Automatisierung: Die besten Tools & Rezensionen

Steigern Sie Ihre Vertriebsproduktion durch CRM-Automatisierung. Erfahren Sie in diesem ultimativen Leitfaden mehr darüber, wie Sie Ihren Kunden und Ihre Vertriebsteams unterstützen können.

Ein kompletter Leitfaden zur CRM-Automatisierung

CRM-Software ist ein echtes Muss, wenn es darum geht, Ihr Unternehmen zu mehr Wachstum zu verhelfen und die Produktivität zu verbessern. Eine der besten Möglichkeiten, ein CRM für die Umsatzsteigerung zu nutzen, ist, die zeitsparenden Automatisierungstools voll auszuschöpfen.

In diesem umfassenden Leitfaden beantworten wir die folgenden Fragen zu den Funktionen und Vorteilen der CRM-Automatisierung, besprechen die wichtigsten Funktionen und bieten einen Überblick über die sieben führenden CRM-Plattformen, die heute auf dem Markt sind.

Was ist CRM-Automatisierung?

Tabellenkalkulationen und manuelle Dateneingabe verschwenden nicht nur Zeit. Sie stehlen Zeit. Jede Stunde, die damit verbracht wird, eine sich wiederholende Verwaltungsaufgabe auszuführen, wäre besser investiert in die Beziehungsarbeit mit Kunden, mit Strategien für neue Vertriebstaktiken und mit Netzwerken. Stattdessen sind die Zeitpläne der Teams vieler Unternehmen mit lästigen, aber notwendigen Aufgaben vollgestopft. Hier kommen die CRM-Automatisierungstools ins Spiel.

Bei der CRM-Automatisierung handelt es sich um einen Prozess, der sich wiederholende Aufgaben im Vertrieb, Marketing und Kundenservice automatisiert. Das ist selbstverständlich eine große Bandbreite an Aktivitäten. Jedes automatisierte Tool führt eine andere Aufgabe durch, wobei sie entweder auf Grundlage festgelegter Zeiten, ausgelöst durch eine spezifische Handlung oder durch Nutzung künstlicher
Intelligenz fungiert. Man legt ganz einfach die Kriterien fest, passt die Einstellungen an und überlässt alles andere der Verkaufssoftware.

Wie können Unternehmen mit der CRM-Automatisierung loslegen?

Um mit der automatisierten CRM-Software zu starten, müssen Sie zunächst eine Plattform finden und erwerben, die Tools für die Automatisierung zur Verfügung stellen. Führende CRM-Plattformen haben einfache Benutzeroberflächen, die sich leicht navigieren lassen. So kann Ihr Team sie ohne Probleme einführen.

Wenn Sie loslegen möchten, sollten Sie mit den folgenden Schritten beginnen, damit Sie sich darüber klar werden, wonach Sie eigentlich suchen.

  • Setzen Sie sich ein festes Ziel, was Ihre CRM-Automatisierungen für Sie tun sollen.Möchten Sie Personalkosten sparen? Den Verkaufszyklus verkürzen? Sprechen Sie mit Ihren Abteilungsleitern und sammeln Sie Informationen zu den Aufgabentypen, die besonders viel Zeit benötigen oder am fehleranfälligsten sind. Wenn Sie wissen möchten, wo Sie mit dem automatisierten CRM-Vertrieb loslegen sollten: am besten dort, wo es gerade hapert.

  • Machen Sie die Funktionen ausfindig, die bei der Problemlösung helfen könnten. Wenn Sie sich Ihren Betrieb angesehen haben und die problematischen Bereiche ausfindig gemacht haben, müssen Sie herausfinden, welche Funktionen es für die Lösung gibt. Recherchieren Sie gründlich und vergleichen Sie die unterschiedlichen Softwareoptionen. Denken Sie dabei daran, darauf zu achten, welche Programme sich mit den Vertriebstools integrieren lassen, die Sie bereits verwenden.

  • Ziehen Sie Ihre Betriebsabläufe in Betracht. Berücksichtigen Sie auch die geografischen Gegebenheiten. Wenn Ihr Unternehmen auch remote bzw. hybrid arbeitende Mitarbeiter beschäftigt, sollten Sie unbedingt cloud-basierte und mobile CRM-Automatisierungstools suchen. Dank der Flexibilität, die diese Plattformen bieten, kann Ihr Team die Tools nutzen, auch wenn sie nicht im Büro sind oder von einem Mobilgerät aus arbeiten.

  • Testen Sie eine Plattform. Haben Sie aus der Liste der CRM-Automatisierungsanbieter die besten für Sie ausgewählt, dann sollten Sie unbedingt die angebotenen kostenlosen Testzeiträume nutzen. So bekommt Ihr Team vor dem Kauf ein Gefühl dafür, wie die Nutzung der Plattform funktioniert.

Wer verwendet automatisierte CRM?

Alle Unternehmen, in denen Marketing und Kundenservice eine wichtige Rolle spielen, können von automatisierten CRM profitieren. Sie werden branchenübergreifend in Bildung und Herstellung, Einzelhandel und Telekommunikation und vielem mehr eingesetzt. Durch die Pandemie sind virtuelle Verkäufe jetzt auf einem Allzeithoch. Viele E-Commerce-Unternehmen steigen deshalb auch ein.

Es gibt keine Faustregel, wie groß oder klein ein Unternehmen für die Nutzung von CRM sein muss. Tatsächlich gibt es viele attraktive Optionen für Vertriebssoftware für kleine Unternehmen, aber auch Enterprise-Lösungen für die großen. Man kann sich wohl am besten an folgende Regel halten: Wenn Ihr Unternehmen gesunde, nachhaltige Kundenbeziehungen benötigt, um seinen Profit zu maximieren, werden Sie von der Nutzung automatisierter CRM profitieren.

Sehen wir uns nun einige Beispiele an.

Beispiele für CRM-Automatisierungen

  • Beispiel 1: Die Meldung von Folgeterminen

    Ein potenzieller Kunde holt sich verschiedene Angebote ein. Das Unternehmen zieht mit seinen Büros um und er benötigt einen Schätzwert, wie viel der Umzug kosten wird. Nachdem er sich Ihre Website angesehen hat, bittet der Lead um ein Treffen, um ein Angebot über einen Ihrer Mitarbeiter zu erhalten. Sobald die Anfrage versendet wurde, verschickt der automatisierte Prozess eine E-Mail an den Kontakt mit einem Link auf einen Kalenderplan. Innerhalb von zwei Minuten nach der Besprechungsanfrage wählt der Lead einen verfügbaren Gesprächszeitraum mit Ihrem Mitarbeiter aus und der Kalender des Mitarbeiters wird automatisch aktualisiert.

  • Beispiel 2: Die Terminerinnerung

    Ihre Vertriebsmitarbeiter sind in diesem Quartal extrem beschäftigt und viele ihrer Zeitpläne sind bis oben voll mit Besprechungen und anderen Aufgaben. Sie passen Ihre Automatisierungen an, sodass sie Benachrichtigungen in festgelegten Intervallen versenden, um sicherzustellen, dass Ihre Vertriebsmitarbeiter genug Zeit für die Vorbereitung auf ihre Termine haben. Außerdem sorgt die Integration von Zeitplanung und Messaging-Interaktionen dafür, dass die Benachrichtigungen dorthin gesendet werden, wo Ihre Vertriebsmitarbeiter sie immer sehen können.

  • Beispiel 3: E-Mail-Vorlagen und Personalisierung

    Ihre neueste E-Mail-Marketing-Kampagne steht für die Aussendung an einige Leads bereit. Statt dass Ihre Vertriebsmitarbeiter persönliche Informationen wie Namen und Titel manuell in jede E-Mail eingeben müssen, füllt die in Ihre E-mail-Vorlagen eingebettete Felderzusammenführung diese Angaben automatisch aus. Jede E-Mail liest sich passgenau und personalisiert – und das ganz ohne großen Aufwand auf Ihrer Seite.

Welche Vorteile bringt mir die CRM-Automatisierung?

Der naheliegendste Vorteil der Automatisierung ist die Zeitersparnis. Da sich wiederholende, einfache Aufgaben im Vertrieb automatisiert werden, können Sie mehr Leads durch den Verkaufszyklus führen und schließen dadurch mehr Geschäfte ab. Doch wie genau trägt die CRM-Automatisierung zu einem gesteigerten Umsatz bei?

  • Höhere Lead-Qualifizierungsraten. Die beste CRM-Software verhindert, dass gute Leads durch die Maschen fallen. Automatisierte Lead-Nurturing-Kampagnen und anpassbare Felder erleichtern das Erfassen und Analysieren genauer Qualifikationsinformationen potenzieller Kunden.

  • Höhere Lead-Konversionsraten. Dank automatisierter Funktionen wie die Lead-Verteilung, werden die vielversprechendsten Leads mit den besten Vertriebsmitarbeitern zusammengeführt. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass sie zu Kunden werden. Außerdem kann ihr Team durch die Automatisierung einfacher Aufgaben wie Folge-E-Mails oder Terminabsprache besser schnell reagieren, wenn ein Lead Interesse zeigt.

  • Anstieg der Kundenzufriedenheit. Die Kunden erwarten heutzutage, dass man schnell auf ihre Bedürfnisse reagiert. Die CRM-Automatisierung hilft den Vertriebs- und Kundenserviceteams dabei, (potenzielle) Kunden schneller und effektiver zu bedienen. Dadurch sorgen sie dafür, dass Ihre Käufer bei weiter bei Ihnen einkaufen und nicht bei der Konkurrenz. Durch automatisierte Tools wie KI-Chatbots können Sie außerdem Ihre Service-Reichweite vergrößern, weil Sie mehr Kunden helfen können, ohne dafür eine große Anzahl an Kundenservicemitarbeiter beschäftigen zu müssen.

Was sind die wichtigsten Funktionen der CRM-Automatisierungstools?

  • Kontaktmanagement und Dateneingabe: CRM-Automatisierungstools helfen Ihnen dabei Kontaktinformationen schnell zu erfassen, speichern und aufgreifen. Wenn sich die Kontaktinformationen ändern, aktualisieren Automatisierungstools Ihre Kontaktdatenbank automatisch. Auf diese Weise müssen die Vertriebsmitarbeiter die neuen Informationen nicht manuell eingeben.

  • Personalisiertes Omnichannel Messaging: Die führenden CRM-Plattformen bieten die Möglichkeit, dass Ihre Software personalisierte E-Mails oder Inhalte automatisch versendet. Die E-Mails und Nachrichten lassen durch bestimmte Handlungen der Leads auslösen, etwa wenn sie ihre E-Mail-Adresse auf einem Formular auf Ihrer Website eingeben. Das System vervollständigt dann die Nachricht mit den personalisierten Daten, die mit der E-Mail-Adresse eingegeben wurden und verschickt sie automatisch. Der Lead kann jetzt die nächsten Schritte im Verkaufsprozess gehen.

  • KI-gestützte Chatbots: Die menschliche Kommunikation ist im Vertrieb sehr wichtig. KI kann sie jedoch ergänzen und so den Kundenservice merklich optimieren. Im Vertrieb entwickelt sich KI laufend in großen Sprüngen weiter und funktioniert immer besser. Heutzutage kann sie natürliche Konversationen mit Kunden führen und dabei Fragen beantworten, Kunden den Weg zu hilfreichen Ressourcen weisen und sie nahtlos an qualifizierte Vertriebsmitarbeiter weiterleiten. Chatbots ermöglichen es den Kunden auch, sich zu jeder Zeit Support zu holen, selbst nach den Öffnungszeiten, wenn Ihre Vertriebsmitarbeiter längst zu Hause die Beine hochlegen.

  • Kundeninteraktionen erfassen und überwachen: CRM-Plattformen erfassen automatisch jede Kundeninteraktion in der Kontaktdatenbank. So verlassen sich die Vertriebsmitarbeiter nicht auf manuell eingegebene Daten oder ihr eigenes Erinnerungsvermögen, wenn es darum geht, zu wissen, wann sie das letzte Mal genau mit dem Kunden gesprochen haben. Außerdem sind alle notwendigen Informationen für ein Verständnis des weiteren Ablaufs vorhanden, sobald der Vertriebsmitarbeiter eine Kundendatei aufruft.

  • Vertriebsautomatisierung Die meisten CRM-Plattformen bieten ein visuelles Drag-and-Drop-Pipeline-Tool. Damit können die Vertriebsmitarbeiter ganz genau sehen, wo sich jeder einzelne Kunde auf seiner Customer Journey befindet. Das anpassbare Tool führt alle erforderlichen Aktionen in leicht nachvollziehbaren Schritten auf. So stellt es sicher, dass Ihr sorgfältig ausgearbeiteter Verkaufsprozess bestmöglich genutzt wird.

Was ist der Unterschied zwischen CRM- und Marketing-Automatisierung?

CRM-Automatisierungen sind in der Regel eher auf Vertriebs- und Kundenservicefunktionen ausgerichtet. Das liegt daran, dass die Verantwortungsbereiche von Vertrieb und Kundenservice regelmäßige Interaktionen und Beziehungsaufbau mit den (potenziellen) Kunden erfordern.

Marketing-Mitarbeiter stehen in der Regel eher nicht im direkten Austausch mit der Kundschaft. Deshalb übernehmen Marketing-Automatisierungstools eher Top-of-the-Funnel-Aktivitäten, bei denen kaum oder keine aktive Beteiligung der Kunden erforderlich ist. Sobald der Kunde handelt und die Beziehung entsteht, wird der Lead dem Vertriebsteam übergeben. Dort helfen die CRM-Automatisierungstolls bei der Übergabe und einem schnellen Geschäftsabschluss.

Wir haben bereits über eine Reihe von CRM-Automatisierungstools gesprochen. Nun wollen wir uns einmal speziel die Funktionen von Marketing- und Vertriebsautomatisierungstools ansehen.

CRM-Marketingautomatisierung

Marketingautomatisierungen wurden entwickelt, um den Marketing die Erstellung und Verbreitung von Inhalten an potenzielle Kunden zu erleichtern. Es ist ihre Aufgabe, möglichst hochwertige Lieads zu generieren. So ist es für das Vertriebsteam später einfacher, die Geschäfte abzuschließen.

Zu den Hauptfunktionen der meisten Marketing-Automatisierungssoftware gehören die folgenden:

  1. Lead-Verwaltung: Von der Erfassung von Kontaktinformationen bis hin zu Bewertung und Zuweisung von Leads an die Vertriebsmitarbeiter: Marketing-Automatisierungstools verringern die Zeit, die diese Aufgaben bei einer normalen Bearbeitung in einer Tabellenkalkulation in Anspruch nehmen würden, um Stunden oder gar Tage.

  2. E-Mail-Kampagnen-Verwaltung: Erstellen Sie personalisierte E-Mail-Vorlagen und versenden Sie Nachrichten, sobald sich ein Lead für den Erhalt von Nachrichten von Ihrem Unternehmen entscheidet. Auf diese Weise können Sie mit interessierten Leads Kontakt aufnehmen, auch wenn Sie in dem Moment mit anderen Dingen beschäftigt sind. Sie können außerdem automatisch bestimmte Inhalte senden, sobald ein Lead interesse zeigt.

  3. Social-Media-Kampagnen-Verwaltung: Tools für die Social-Media-Kampagnen-Verwaltung sorgen dafür, dass Sie Ihre Marketingmaterialien auf unterschiedlichen Kanälen posten und Interaktionen in den sozialen Medien nachverfolgen sowie das Kundenverhalten und die -Vorlieben analysieren können.

  4. Berichte und Analysen Generieren und verbreiten Sie Berichte darüber, ob E-Mails von Leads gelesen werden, verfolgen Sie ihre Aktivitäten per Social-Media-Posts und analysieren Sie das Kundenverhalten. Dadurch gelingt es Ihnen, die Kunden besser zu verstehen und Kampagnen zukünftig noch zielgerichteter zu gestalten.

CRM-Vertriebsautomatisierung

Tools für die Vertriebsautomatisierung wurden entwickelt, um Vertriebsmitarbeiter dabei zu unterstützen, Leads schnell und effizient durch den Verkaufsprozess zu führen. Der Verkaufsprozess spielt sich zwischen zwei Individuen ab: dem potenziellen Kunden und dem Vertriebsmitarbeiter. Vertriebsautomatisierungstools helfen den Vertriebsmitarbeitern bei Aufgaben, die mit der Durchführung eines unkomplizierten, fehlerfreien und reaktionsschnellen Verkaufsprozess verbunden sind. Dazu gehören folgende Bereiche:

  1. Zeitplanungstools: Häufig erstreckt sich die Terminplanung mit potenziellen Kunden über eine Endlosschleife der E-Mail-Korrespondenz. Automatisierte Terminplanungstools ermöglichen es den Leads, verfügbare Zeitfenster unkompliziert zu wählen, ohne einen ständigen E-Mail-Austausch.

  2. Tools für die Omnichannel-Kommunikation Vertriebsmitarbeiter sollten die Möglichkeit haben, ihre Kunden genau dort anzutreffen, wo sie gerade sind, darunter auch in den sozialen Medien und auf Messaging-Apps. Außerdem schließt das auch Automatisierungssoftware für das Outbound-Call-Center ein.

  3. Preis- und Angebotserstellungstools: Für die Vertriebsmitarbeiter sind Tools wichtig, die eine schnelle Erstellung von Preisen und Angeboten für interessierte Leads ermöglichen. CRM-Vertriebsautomatisierungstools ermöglichen es den Supportmitarbeitern, Aufgaben wie Kontingentierung, Konfigurierung, Verhandlung und Vertragsabschluss zu verwalten.

  4. Pipelineverwaltung: Verfolgen Sie Aktionspläne und überwachen Sie den Fortschritt der Leads bei mehr Kontrolle über jeden Berührungspunkt auf ihrem Weg durch den Vertriebsprozess. Diese CRM-Tools für die Verkaufsautomatisierung bieten den Mitarbeitern eine visuelle Übersicht über den Fortschritt. So erkennen sie direkt, welcher Schritt als nächstes folgt.

Die 7 führenden CRM-Automatisierungstools

Zendesk Sell

Zendesk Sell CRM automation software

Bildnachweis

Die Automatisierungsplattform von Zendesk Sell wurde speziell entwickelt, um das Kundenbeziehungsmanagement einfach zu gestalten. Die Software sammelt automatisch alle Kundendaten und sorgt dafür, dass sie leicht zugänglich und an einem Ort sind. Auf diese Weise müssen Ihre Vertriebsmitarbeiter keine Namen, E-Mail-Adressen und andere Informationen mehr manuell eingeben. Zusätzlich schafft Zendesk Sell mit der mobilen CRM- und Cloud-Technologie maximale Flexibilität und bietet den Vertriebsmitarbeitern die Gelegenheit, ihre Aufgaben auch dann zu automatisieren, wenn sie nicht im Büro sind.

Zendesk bietet eine umfangreiche Auswahl an Vertriebsautomatisierungen und eine große Auswahl an Integrationen mit Marketing-Tools an.

Features:

  • CRM-Dashboard
  • Door-to-Door-Verkaufssoftware
  • Verkaufs-tracker
  • Content Management
  • Lead-Verwaltung
  • Live-Chat
  • Berichte und Analysen

Quickbase

Quickbase CRM automation software

Bildnachweis

Quickbase bietet eine CRM-Software, die so entwickelt wurde, dass sie an die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens angepasst werden kann. Ein zentrales Dashboard beinhaltet eine Auswahl an vorgefertigten Anwendungen und ermöglicht es den Nutzern auch, eigene zu erstellen. Mit Quickbase können die Nutzer regelmäßig geplante Automatisierungen sowie Automatisierungen, die durch eine Veränderung oder eine Aktualisierung von Daten ausgelöst wird, hinzuzufügen.

Quickbase kommt außerdem mit Vertriebs-CRM-Automatisierungen für die interne Zusammenarbeit von Abteilungen. Es bietet zusätzlich Tools, die Vertriebsmitarbeiter automatisch daran erinnen, wenn es Zeit für ein Follow-up mit dem Kunden ist, falls sie es einmal vergessen. Die Nutzer schätzen an Quickbase auch sein anpassbares Pipeline-Tool und die Workflow-Automatisierungen, die es den Vertriebsmitarbeitern leicht machen, den nächsten Schritt mit den jeweiligen Kunden vorherzusehen.

Features:

  • Kundenportal
  • Formularerstellung
  • Workflow-Verwaltung
  • Kontaktdatenbank
  • Zeitplanung

Zoho CRM

Zoho CRM automation software

Bildnachweis

Die 360-Grad-Lösung für das Kundenbeziehungsmanagement von Zoho CRM bietet sowohl CRM- als auch Marketing-Automatisierungen. Die Software richtet sich an Unternehmen jeder Größenordung und bietet unterschiedliche Pläne für kleine und große Unternehmen.

Für das Marketing generiert die Software automatisch Leads, sobald sie mit den Unternehmensressourcen interagieren. Danach bewertet die Software die Leads und verteilt sie an die passenden Vertriebsmitarbeiter. Sie bietet außerdem automatisierte E-Mails und einen KI-Chatbot. Zusätzlich verfolgt und erfasst Zoho jede Interaktion, die Vertriebsmitarbeiter mit ihren Kunden haben, sodass Ihr Unternehmen immer über eine genau und vollständige Aufzeichnungen der Konversationen verfügt.

Features:

  • Lead-Erfassung
  • Kalenderverwaltung
  • Live-Chat
  • Pipelineverwaltung
  • Beziehungstracking

NetSuite CRM

Netsuite CRM automation software

Bildnachweis

Die CRM-Software von NetSuite bietet einen zentralen Ort, von dem aus die Benutzer alle Informationen über Kunden, Leads und Lieferanten aufrufen können. Über die Plattform werden automatische Benachrichtigungen versendet, wenn sich einen neue Gelegenheit für ein Upselling oder eine erneute Geschäftsmöglichkeit mit einem bestehenden Kunden auftut.

Außerdem bietet NetSuite Automatisierungslösungen für zielgenaue Marketingkampagnen. Indem die Software demografische Daten sammelt, kann sie potenzielle Leads aufspüren und ihnen automatisch personalisierte Kampagnenmaterialien zusenden. Zusätzlich bietet sie einen zentralen Ort, an dem alle Daten nachverfolgt werden, die mit den Kampagnen im Zusammenhang stehen, z. B. wer die E-Mails geöffnet hat und worauf potenziellen Kunden am stärksten reagiert haben.

Features:

  • Tools für die Zusammenarbeit
  • Kommunikationsmanagement
  • Kontaktdatenbank
  • Automatisierte E-Mails
  • Änderungen und Benachrichtigungen

HubSpot

HubSpot CRM automation software

Bildnachweis

Die CRM-Software von HubSpot bietet für fünf unterschiedliche Geschäftsbereiche jeweils einen „Hub“: Marketing, Vertrieb, Kundenservice, Content Management und Betriebsabläufe. Der Vertriebs-Hub bietet Automatisierungen wie personalisierte Folge-E-Mails nach Meetings sowie Terminplanungs-Tools. Benutzer können vorgefertigte E-Mail-Vorlagen nutzen oder ihre eigenen erstellen und mit Teammitgliern teilen.

Hubspot ermöglicht den Nutzern, Worflows zu personalisieren. Es versendet Benachrichtigungen, wenn ein Kontakt etwas Wichtiges tut oder wenn es Zeit ist, sich bei jemandem zu melden. Die Plattform ermutigt die Nutzer außerdem dazu, Automatisierungen jederzeit zu beenden und zu bearbeiten, damit die Interaktionen weiterhin menschlich bleiben.

Features:

  • Nachverfolgung von Kunden
  • E-Mail-Marketing
  • Pipelineverwaltung
  • Lead-Verteilung
  • Kalender/Erinnerungssystem

Pipedrive

Pipedrive CRM automation software

Bildnachweis

Bei Pipedrive handelt es sich um ein CRM-System mit dem Schwerpunkt Lead-Erfassung und -Verwaltung. Die Software bietet eine mobile Version seines CRM-Dashbards sowie Integrationen mit vielen beliebten Geschäftsanwendungen. Dadurch müssen die Benutzer nicht ständig den Browser wechseln.

Pipeline kommt mit einem angepassten Pipeline-Tool, das die Benutzer so einstellen können, dass Automatisierungen an verschiedenen Stationen im Kunden-Lebenszyklus ausgelöst werden. So können die die Benutzer die Software z. B. so einstellen, dass sie jedesmal automatisch einen Geschäftsvorgang erstellt, wenn ein neuer Kontakt hinzukommt. Pipeline bietet zudem die Möglichkeit, automatisch personalisierte E-Mails an Leads zu versenden, damit die Kommunikation freundlich und persönlich bleibt.

Features:

  • Anruflistenverwaltung
  • Lead-Verwaltung
  • CRM-Dashboard
  • Integrationen von Drittanbietern
  • Berichte und Analysen

Nutshell

Nutshell CRM automation software

Bildnachweis

Nutshell ist ein umfassendes CRM-System, das sich besonders auf E-Mail-Marketing spezialisiert hat. Die CRM-Software aktualisiert automatisch immer dann die Informationen, wenn ein Vertriebsmitarbeiter mit einem Lead spricht und während der Lead seinen Weg durch die Pipeline zurücklegt.

Durch Vertriebsautomatisierungsfunktionen, beispielsweise Lead-Verteilung, können die Leads auf Grundlage von durch die Benutzer eingegebenen Kriterien mit den passenden Vertriebsmitarbeitern zusammengeführt werden. Die Benutzer setzen im Pipeline-Tool der Software Etappenziele und geben so den Vertriebsmitarbeitern eine klare Übersicht darüber, welche Aktionen sie durchführen müssen, um die Unternehmensziele zu erreichen. Außerdem ermöglichen es die automatisierten Pop-ups von Nutshell den Teams, wiederkehrende Benachrichtigungen einzurichten. So müssen sie sich nicht an jede kleine Aufgabe selbst erinnern.

Features:

  • E-Mail-Marketing
  • Leadgenerierung
  • Aufgabenverwaltung
  • Vorlagenverwaltung
  • Mobiler Zugriff

Wie entscheidet man sich für das richtige CRM-Automatisierungstool?

Es gibt einige Aspekte, die man bei der Auswahl eines CRM-Vertriebsautomatisierungstool berücksichtigen sollte. Stellen Sie sich selbst die folgenden Fragen und kommen Sie so der Wahl einer passenden Software für Ihr Unternehmen einen entscheidenden Schritt näher.

  • Belasten wiederkehrende Verwaltungsaufgaben Ihr Unternehmen? Wenn ja, welche?
  • Wie groß ist Ihr Unternehmen? Einige Plattformen bieten Automatisierungen speziell für kleine bzw. große Unternehmen an, andere widerum sind flexibel und wachsen gemeinsam mit dem Geschäft.
  • Von welchen Automatisierungen kann Ihr Verkaufsprozess und Ihre Kundschaft am meisten profitieren?
  • Sind Sie auf der Suche nach einer Plattform für sowohl Marketing- als auch Vertriebsautomatisierungen?

Häufig gestellte Fragen

Wie kann Ihr Unternehmen von CRM-Automatisierung profitieren?

Automatisierte CRM kann den Vertriebsprozess beschleunigen, indem wiederkehrende Aufgaben eliminiert werden. Funktionen wie das visuelle Pipeline-Tool, das automatisch die gesamte Kundenkommunikation aufzeichnet, sorgen dafür, dass die Vertriebsmitarbeiter gut strukturiert und konzentriert arbeiten können. So können Sie schneller Verkäufe abschließen und mehr Kunden bedienen.

Wie verbessert ein automatisiertes CRM die Customer Experience?

Das Letzte, was Kunden wollen, ist das Gefühl, dass sie ihre Zeit verschwenden. CRM-Software zeichnet automatisch Informationen im Bezug auf jede Kundeninteraktion auf. Wenn ein Vertriebsmitarbeiter also einen Kunden kontaktiert, weiß er sofort, was er als nächstes zu tun hat. Das beschleunigt zu einen den Verkaufsprozess, zum anderen erhalten die Kunden das Gefühl, angesprochen und gut betreut zu werden.

Durch Automatisierungen steigt außerdem die Wahrscheinlichkeit, dass Unternehmen Leads konvertieren und eine zufriedene Kundschaft kultivieren, die immer wieder zu Ihnen zurückkehrt – und nicht zur Konkurrenz. Automatisierte E-Mails sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen die Leads direkt und vor der Konkurrenz erreicht. Kundenserviceautomatisierungen wie KI-Chatbots erleichtern die schnelle und effiziente Bearbeitung von Kundenproblemen und -anfragen, noch während Ihre Supportmitarbeiter mit anderen Kunden beschäftigt sind. So entstehen zufriedene und true Kunden.

Lässt sich Ihr aktuelles CRM automatisieren?

Ja. Gute CRM-Plattformen machen es Unternehmen leicht, die bestehenden Kundendaten ins neue System zu übertragen. Danach können die Unternehmen mit den Automatisierungsprozessen beginnen. Die meisten Plattformen bieten Live-Training an, sodass sich die Vertriebsmitarbeiter in kurzer Zeit an die Software gewöhnen.

Sind Sie bereit, ein automatisiertes Vertriebs-CRM auszuprobieren?

Wenn Sie sich dafür entschieden haben, dass die Bearbeitung wiederkehrender Aufgaben der Vergangenheit angehört, dann bietet Zendesk Sell eine leistungsstarke, benutzerfeundliche CRM-Software mit einer Vielzahl an anpassbaren Automatisierungen. Zendesk Sell bietet Vertriebsautomatisierungen, die den Verkaufsprozess beschleunigen und dafür sorgen, dass keine Leads durch die Maschen fallen.

Sie haben zwar Interesse, aber die Entscheidung fällt Ihnen noch schwer? Zendesk bietet einen 14-tägigen Test an. So können Sie Verkaufsautomatierungs-CRM wie die automatische Dateneingabe, personalisierte E-Mails und eine anpassbare Pipeline kostenlos ausprobieren.