Zendesk für die Fertigung: Was unsere Kunden denken

Datenverfolgung und Berichterstellung sind für jedes Fertigungsunternehmen von wesentlicher Bedeutung. Kundenfeedback kann und soll den Herstellungsprozess und letztlich den Produkterfolg beeinflussen.

[Zendesk ermöglicht es], unsere Prozesse von Sales über Customer Support bis hin zu den einzelnen Produktionslinien zu digitalisieren, Prozessgeschwindigkeit und Transparenz zu erhöhen und letztlich eine vielfach höhere Kundenzufriedenheit zu erreichen.

Laurent Trémolières

COO - Accuride International -

Ich war dann deutlich entspannter, als ich gesehen habe, wie die Anruf- und Chat-Warteschlangen in Zendesk abgearbeitet wurden. Diese Lösung hat die Verwaltung deutlich verbessert.

Lora Kimball

Customer Support Manager - Printful -

54 %

der Kunden berichten, dass sie den Eindruck haben, dass der Kundenservice für viele Unternehmen, bei denen sie kaufen, nur ein Nebenschauplatz ist.

72 %

der Führungskräfte von Fertigungsunternehmen würden zustimmen, dass der Kundenservice eine entscheidende Geschäftspriorität darstellt.

29 %

der Befragten stimmten der Aussage nachdrücklich zu, dass ihre Investitionen in Supportinitiativen ausreichen.

Accuride International & Zendesk

Dass Zendesk bei dieser Weiterentwicklung der richtige Partner sein könnte, stellte Accuride Europe COO Laurent Tremolieres 2018 bei einem Besuch des Stammwerks in Santa Fe Springs fest: „Mir wurde Zendesk als Marketing Tool vorgestellt. Dabei ist mir schnell bewusst geworden, dass wir mit dieser Software externe und interne Mehrwerte erreichen können und es viel mehr kann, als nur für Marketing eingesetzt zu werden.

Sie würde es uns ermöglichen, unsere Prozesse von Sales über Customer Support bis hin zu den einzelnen Produktionslinien zu digitalisieren, Prozessgeschwindigkeit und Transparenz zu erhöhen und letztlich eine vielfach höhere Kundenzufriedenheit zu erreichen.” Und so wurde Zendesk im Frühjahr 2019 erst im Support und dann im gesamten Unternehmen implementiert.

Printful & Zendesk

Printful implementierte Zendesk 2019 und konzentrierte sich dabei zunächst auf einen Kanal, namlich E-Mail. Neben dem Support-Team begannen auch die Design-Services, die Grafikabteilung und einige Mitglieder der Vertriebs- und Fulfillment-Teams von Printful, Zendesk für die Zusammenarbeit an und für Außendienst-Tickets zu nutzen, wodurch sich die Gesamtzahl der Agenten auf knapp 100 erhöhte.

Kimball bemerkte schnell, dass die neue funktionsübergreifende Sichtbarkeit von Anfragen zu einer effektiveren Teamarbeit und schnelleren Kundenantworten geführt hat.

Ähnliche Beiträge