Social Impact (gesellschaftliches Engagement) bei Zendesk

Bei uns wird Service ganz groß geschrieben

Im Zuge der Herausforderungen, denen sich unsere Welt derzeit stellen muss, ist gesellschaftliches Engagement wichtiger denn je. Wir zeigen Ihnen hier, was wir auch weiterhin für Sie tun können.

Bei Zendesk möchten wir vor allem eins: Ihnen auch in schwierigen Zeiten zur Seite stehen.

Unsere Produkte machen es den Unternehmen einfach, ihre Kunden zu unterstützen. Social Impact hat bei Zendesk ein ähnliches Ziel: Wir wollen sicherstellen, dass unser Unternehmen einzelnen Menschen, ganzen Gemeinschaften und dem Planeten einen Mehrwert bietet. Wir verpflichten uns, an den Orten, an denen wir leben und arbeiten, Gutes zu tun, indem wir unsere Mitarbeiter, Produkte und Ressourcen richtig einsetzen.

Practice Empathy

33 % aller Mitarbeiter haben 2019 mehr als sechs Stunden freiwillige Arbeit geleistet

100+ Mitarbeiter arbeiten in unseren Social Impact-Komitees auf der ganzen Welt

22.000 Stunden Freiwilligenarbeit im Jahr 2019

Purpose over perks

Unsere Leute sind mit dabei

Bereits zur Beginn der globalen COVID-19 Pandemie haben die Mitarbeiter von Zendesk sich umgestellt und statt Freiwilligenarbeit vor Ort auf virtuelle Freiwilligenarbeit gesetzt. Dabei sind sie in Echtzeit auf die Bedürfnisse der Community-Partner weltweit eingegangen und haben über 370 Stunden für COVID-19-bezogene Hilfsaktionen aufgewandt.

Rund um die Welt mobilisierten sich die Mitarbeiter, um die wichtigsten COVID-19 Nachrichten in die Sprachen ihrer jeweiligen Region zu übersetzen. Über den neuen Slack-Kanal #volunteer-translate haben 127 Mitarbeiter in London, Manila, Montpellier, San Francisco, Dublin, Krakau und Madison wichtige Nachrichten für gemeinnützige Organisation, medizinische Einrichtungen und Senioren übersetzt, die wegen der Ansteckungsgefahr zu Hause bleiben mussten. Das Zendesk-Team in Manila hat sogar das Philippinische Gesundheitsministerium dabei unterstützt, Pandemie-Leitfäden im Land zu verbreiten.

Wir verschenken unsere Produkte

Indem wir Zendesk-Produkte (und die Arbeitszeit erfahrener Mitarbeiter, die bei der Implementierung assistiert haben) verschenken, unterstützt Tech for Good gemeinnützige Organisationen bei ihrer so unglaublich wichtigen Arbeit. Mit unserer Software sind die einzelnen Communitys besser in der Lage, Freiwillige und Spenden zu erfassen, im Notfall Ressourcen bereitzustellen und den Kunden eine personalisierte Ansprache zu bieten.

Mitmachen

Um sich für Tech for Good zu bewerben oder mehr zu erfahren, besuchen Sie das Help Center.

Nur auf Englisch verfügbar.

Every little bit makes a difference

Tech for Good: Erfahrungsberichte

Willkommen Zuhause

Das 1933 gegründete International Rescue Committee (IRC) hilft Flüchtlingen und Asylsuchenden in über 40 Ländern und 20 Städten in den USA dabei, ihr Leben wieder aufzubauen. Das IRC verwendet Zendesk Sell seit November 2019 , um Asylsuchende zu erfassen und sicherzustellen, dass jeder von ihnen Beachtung findet. Das IRC hat die Umsiedelung für 650 Familien und über 800 Kinder mit Zendesk verwaltet.

Hier können Sie sich ein Video dazu anschauen

In Kontakt bleiben

Den Mitarbeitern von Fluyt, einem kleinen Marketingberatungsunternehmen in Bogota (Kolumbien), war bewusst, dass ihre Informationsverbreitungsfertigkeiten wichtig sein könnten, um andere Bewohner über COVID-19 zu informieren. Mit Zendesk Guide hat das Team die App mesuno.app entwickelt, eine Art Bibliothek mit über 500 Artikeln, die von Ressourcen über geistige Gesundheit bis zu aktualisierten Protokollen über vorhandene Unterbringungsmöglichkeiten reichen. Vor Kurzem hat Fluyt ein Call Center eingerichtet, in dem Freiwillige die Spender mit Nahrungsmitteln, Unterkünften und medizinischen Ressourcen zusammenbringen.

In Verbindung bleiben

Kingfisher Treasure Seekers in Gloucester (England) setzt sich für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von schutzbedürftigen Menschen ein. Pro Woche werden bis zu 2.000 Personen betreut, von denen manche selbstmordgefährdet sind. Als die Organisation aufgrund von COVID-19 gezwungen war, die persönliche Beratung einzustellen, wechselte man zu sicheren und privaten Remote-Services. Heute nutzen die Mitarbeiter von Kingfisher Treasure Seekers Zendesk Chat, um Kunden zu betreuen.

Practice kindness

Geld für einen guten Zweck

St. Kilda Mums, eine gemeinnützige Organisation in Melbourne, Australien sammelt wenig genutzte Babysachen, um sie an bedürftige Familien weiterzugeben. Die Organisation nutzte eine Spende der Zendesk Neighbor Foundation in Höhe von 45.000 Dollar, um ein neues Lagerhaus zu errichten, mit dem dreimal so viele Hilfeleistungen ermöglicht wurden.

Vorher musste St. Kilda Mums viele Familien auf eine Warteliste vertrösten, weil sie nicht genügend Platz hatten, um alle Spenden und freiwilligen Mitarbeiter unterzubringen. Heute kann St. Kilda Mums dreimal so vielen Familien helfen — und kann bei Bedarf noch weiter expandieren.

Wie und wo wir spenden

Die Zendesk Neighbor Foundation bietet finanzielle und strategische Unterstützung für Organisationen, die sich um die Gemeinden in den Städten kümmern, in denen die 11 Standorte von Zendesk in 10 Ländern weltweit vertreten sind.

1,3 Millionen USD Spenden an lokale gemeinnützige Organisationen seit 2015