Darf ich Ihnen vorstellen: Der Messenger
https://d26a57ydsghvgx.cloudfront.net/content/blog/facebook-messenger-blog.jpg

Darf ich Ihnen vorstellen: Der Messenger

31. März 2015
Darf ich Ihnen vorstellen: Der Messenger
https://d26a57ydsghvgx.cloudfront.net/content/blog/facebook-messenger-blog.jpg

Wenn wir uns gerade nicht in unmittelbarer Nähe zu unseren Freunden oder der Familie aufhalten (und manchmal sogar dann), nutzen wir Chats und andere Nachrichtendienste um uns mit ihnen zu unterhalten. Das Bedürfnis nach schneller Kommunikation in Echtzeit bahnt sich langsam seinen Weg in den Bereich der Geschäftsbeziehungen – circa die Hälfte der Befragten einer Software Advice Umfrage gab an bei spontanen Fragen beim Online-Kauf am ehesten auf die Möglichkeit der Live-Chat-Kommunikation zurückzugreifen.

Weltweit nutzen circa 600 Millionen Menschen den Facebook Messenger, um mit Freunden und anderen Kontakten zu chatten. Stellen Sie sich vor, Sie könnten genauso so schnell, wie sie mit Ihrer besten Freundin in Kontakt treten, auch das Unternehmen ihres Vertrauens erreichen.

Mit Facebooks Businesses on Messenger ist es Unternehmen von nun an möglich über die Facebook-Messenger-App mit ihren Kunden in Verbindung zu treten. Über die App können die Nutzer Auskünfte über ihre Bestellungen erhalten, direkten Kontakt zum Unternehmen aufbauen und ihre Fragen unmittelbar an den Kundeservice richten.

Das sind nicht nur gute Nachrichten für den Endverbraucher – dessen Nachfrage zur Bereitstellung verschiedenster Kontaktmöglichkeiten zu Firmen kontinuierlich steigt – auch wir bei Zendesk sind an dieser Stelle voller Erwartung über unsere Funktion. Denn Zendesk kooperiert mit Facebook und unterstützt die ersten Unternehmen bei Businesses on Messenger durch die Vernetzung mit unserem Zopim-Chat-Tool.

Die Online-Shops zulily und Everlane sind die ersten beiden Unternehmen, die diese Vernetzung für ihre Kundenbetreuung nutzen. Die Verbraucher erhalten über die Messenger-App Informationen über ihren Bestellstatus und können mit den Unternehmen kommunizieren, während zulily und Everlane die Kundenanfragen über das vertraute Zopim-Tool verwalten und in Echtzeit beantworten können.

Businesses on Messenger bietet Unternehmen neue Möglichkeiten ihren Kunden-Support zu verbessern. Die Integration mit Zopim erlaubt dem Chat-Agenten die gleichzeitige Bearbeitung mehrerer Messenger-Chats und bietet die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit anderen Chat-Agenten zur Lösung eines Kundenproblems. Des Weiteren lässt sich der Chat-Verlauf eines jeden Kunden aufrufen, sodass Konversationen problemlos fortgesetzt werden können.

Die Unternehmen erkennen bereits den großen Nutzen der Chats, einschließlich seiner zweifellosen Effizienz. Support-Mitarbeiter können in der Regel, je nach Komplexität der jeweiligen Kundenanfrage, bis zu sechs Chats gleichzeitig bearbeiten. Live-Chats sind nicht nur schnell, sondern auch extrem kostengünstig. Faktisch kostet die Betreuung eines Live-
Chats nur halb so viel wie die eines Call-Centers
.

Die zusätzliche Option des Live-Chat-Supports kann die Kundenzufriedenheit enorm steigern: Unsere Nutzer berichten davon, dass sie die höchste Kundenzufriedenheit durch den Live-Chat generieren (73%), verglichen mit den klassischen Hilfe-Plattformen, wie E-Mail-Support (61%) oder Telefon-Hotlines (44%).

Die Zopim-Vernetzung mit Messenger wird in den kommenden Wochen flächendeckend eingeführt. Wir informieren Sie gern, wann es auch für Ihr Unternehmen verfügbar ist.

Testen Sie jetzt das Zopim Live-Chat Tool und folgen Sie uns bei Facebook oder Twitter, um weitere Updates zum Thema Businesses on Facebook zu erhalten.

Schon klar. Das ist ein bisschen viel auf einmal.

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter und lesen Sie in Ihrem eigenen Tempo.

Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein
Bitte senden Sie mir gelegentlich E-Mails zu Produkten und Services von Zendesk. (Sie können diese E-Mails jederzeit abbstellen.)
Bitte wäholen Sie ein Thema ein

Willkommen im Klub!

Leider ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.